Ist Russia Today (RT) ein seriöse Nachrichten Quelle?

9 Antworten

Keine Ahnung. Aber ich meine folgende Beobachtung gemacht zu haben:

Wenn RT und Sputnik News über die USA, NATO, CIA usw berichten, dann steckt da ca 80% Wahrheit drin. Wenn sie über Russland berichten, dann ist der Wahrheitsgehalt nur bei 20%. Da ich natürlich die Wahrheit nicht kenne, ist das nur eine persönliche Einschätzung.

Genau das gleiche trifft übrigens auch auf westliche Medien zu. Bei sich selbst und bei Verbündeten alles schön reden und beim "Feind" viele grausame Wahrheiten.

Ich traue keinen Medien. Allerdings meine ich den höchsten Informationsgehalt und die geringste Verfälschung bei Handelsblatt, Telepolis, FAZ und FR gefunden zu haben. Selbst Zeit und Süddeutsche steuern auf Spiegel online Niveau zu.

Hi.
Das ist eine schwierige Frage, zu der ich nur eine persönliche Meinung sagen kann.
Ich finde es interessant, hin und wieder mal RT zu sehen. Für einen staatlich finanzierten Sender finde ich RT überraschend wenig propagandalastig.

Selbstverständlich sollte man, wie auch zum Beispiel bei CNN und bei anderen Sendern (einschließlich deutschen Sendern) nicht alles glauben, was man sieht und hört. Als Teil eines "Info-Mix" aus vielen verschiedenen Quellen halte ich RT für immerhin eine Möglichkeit.

(Mir fehlt leider das Hintergrundwissen, um die Seriosität der "inner-russischen" Berichterstattung kompetent beurteilen zu können.)

Gruß, earnest

Ich bin froh, dass endlich auch mal Propaganda von Osten kommt. Dadurch fangen endlich mal Bürger an, die ganze Propaganda des Westens zu hinterfragen:

Siehe Hagen Rether: https://www.youtube.com/watch?v=IdnC-c5XAys#t=748s

2
@GTKdebase

Quasi mein Reden. Alles ist Propaganda. Egal aus welchem Staat die Nachrichten stammen. Und in der Schule wollte man uns noch eintrichtern, dass nur Nazis und Stalinlisten Propaganda betrieben haben

0

Russia Today ist das Sprachrohr des Putin-Regimes, eine kritische Berichterstattung über die Regierung findet man dort nicht. Ziel ist es eine "Gegenaufklärung" zu der Berichterstattung in den "westlichen Medien" zu betreiben - sei es zu Pussy Riot, zu Homosexuellen, Oppositionellen, Syrien, Israel, zur EU-Politik und vorallem zur US-Außenpolitik.

Kein Wunder, dass sich Russia Today hierzulande vorallem bei Neonazis, Rechtsextremen, Schwulenhassern, Anti-Feministen, Antisemiten und sog. "Islamkritikern" großer Beliebtheit erfreut, weil hier Nachrichten gesendet werden, die ihrer Ideologie entsprechen.

Ich bin weder ein Neonazi, rechtsextrem, ein Schwulenhasser, Anti-Feminist, Antisemit oder ein Islamkritiker, aber ich mag RT trotzdem.

3
@Ninazz

Anti-Feminist kann man schon sein :)

2
@Elma2

Wie bitte? Sorry, habs nicht verstanden...

0
@Ninazz

Was gibt es da nicht zu verstehen?

0

"Regime" ist aus dem Vokabular der einsetigsten Propaganda. Damit hast Du Dich selbst ins Abseits geschossen.

Pussy Riot ist nur im Westen ein Thema. Es ist gar keins. Ich verstehe auch nicht was daran so interessant oder wichtig ist, ausser das die westliche Propaganda etwas daraus machen wollte um Russland mal wieder auf den Kopf zu sch...

4
@aptem

Ich weiß nicht, wie Du auf die Idee kommst, Pussy Riot sei kein Thema.
Selbstverständlich ist Pussy Riot ein Thema. Nicht nur die - in meinen Augen ziemlich lächerliche Provokation -, sondern auch und gerade die juristische Behandlung dieser, wie ich finde, Lappalie.

3
@aptem

Begriffe wie "westliche Propaganda" entstammen einem Vokabular, dass in sehr speziellen Kreisen gepflegt wird..

2

Russia Today ist das Sprachrohr des Putin-Regimes

Das sind Plattitüden von CNN

eine kritische Berichterstattung über die Regierung findet man dort nicht

Könntest du das bitte begründen? Wie kommst du auf so einen Schwachsinn? Russia Today berichtete z.B. auch ausführlich über die Proteste bei den Parlamentswahlen in Russland.

hierzulande vorallem bei Neonazis, Rechtsextremen, Schwulenhassern, Anti-Feministen, Antisemiten und sog. "Islamkritikern"

Lese ich richtig? Oder träume ich das?

Unter deutschen Neonazis gibt es auch solche, die die Tagesschau sehen. Folgerst du daraus auch, dass die Tagesschau deshalb verfassungswidriges Gedankengut verbreitet? Welcher Beitrag in RT enthielt schwulen- und islamfeindliche bzw. antisemitische Inhalte? Es sei nur am Rande bemerkt, dass ca. 35% der russischen Bevölkerung Moslems sind.

3
@cherskiy

Könntest du das bitte begründen? Wie kommst du auf so einen Schwachsinn? Russia Today berichtete z.B. auch ausführlich über die Proteste bei den Parlamentswahlen in Russland.

Ja, die Proteste gegen Putin werden natürlich erwähnt, die lassen sich ja auch schlecht ignorieren, da wohl jede Zeitung, Rundfunkstation und Nachrichtenseite im Internet auf diesem Planeten darüber berichtet. Sonst noch irgendwelche Kritik? Rechtsbeugung im Amt, Verfassungsbruch, Vetternwirtschaft in Politik und Wirtschaft, gefälschte Doktorarbeiten, Steuerhinterziehung, Spendenaffären, Sozialabbau, neoliberale Poltik? Bei uns gibt es wegen soetwas ein wochenlanges mediales Dauerfeuer, viele Politiker in höchsten Ämter mussten sogar ihre Posten räumen, nachdem in Presse und Rundfunk entsprechende Vorwürfe laut wurden.

Lese ich richtig? Oder träume ich das?

Unter deutschen Neonazis gibt es auch solche, die die Tagesschau sehen.

Unter hiesigen Neonazis wird die deutsche Medienlandschaft als "gleichgeschaltet", "Mainstreammedien", "zionistische Lügenpropagannda" u. ä. diffamiert. Bei NPD, pi-news etc. ist es deshalb sehr beliebt auf Russia Today zu verlinken.

2
@barfussjim

Rechtsbeugung im Amt, Verfassungsbruch, Vetternwirtschaft in Politik und Wirtschaft, gefälschte Doktorarbeiten, Steuerhinterziehung

Das wird sehr wohl in RT thematisiert und kontrovers diskutiert.

Kein Wunder, dass sich Russia Today hierzulande vorallem bei Neonazis, Rechtsextremen, Schwulenhassern, Anti-Feministen, Antisemiten und sog. "Islamkritikern" großer Beliebtheit erfreut, weil hier Nachrichten gesendet werden, die ihrer Ideologie entsprechen.

Das würde mich mal interessieren, welche Beiträge von RT der neonazistischen bzw. neofaschistischen Ideologie entsprechen. Was du schreibst, ist einfach falsch! Nenne mir einen antisemitischen, homophoben oder islamfeindlichen Beitrag, den RT gesendet haben soll. Wenn verfassungsfeindliche Organisationen Beiträge von RT hochladen, ist das noch lange kein Indiz dafür, dass dieser Sender sich entsprechnder Klischees bedient und entsprechendes Gedankengut verbreitet.

0

Wie wir nun alle wissen ist das russische Regime 1. homophob 2. latent nationalistisch und rassistisch etwa im Kampf gegen Seperatisten. Wieso kommst du nun auf die Idee Russia Today als staatlicher Auslandssender berichte KRITISCH über die Vorgänge in der Welt, während die hiesigen Medien zensierte Propaganda seien. Das hast du vielleicht nicht selbst gesagt, aber User wie earnest, chiersky und aptem beweisen ja eindrücklich was für interessante Verschwörungstheorien unter RT-Fans gehäuft kursieren nachdem eine verschworene Regierung alle europäische und amerikanische Medien kontrolliere. Wer das wohlwollend ignoriert oder aufgrund Naivität nicht durchschaut, muss sich den Vorwurf gefallen lassen selbst für derartige Ideologie offen zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?