Ist reifen durchdrehen = driften?

7 Antworten

Driften heißt kontrolliertes Schleudern in der Kurve. Hierbei haben alle Räder weitgehend keine Haftung mehr. Die Vorderräder haben gerade noch so viel Haftung, dass man noch Lenken kann. Gelenkt wird aber hauptsächlich mit dem Gaspedal. Das Auto gleitet in einem Winkel durch die Kurve, der nicht der Biegung der Kurve entspricht, d.h. das Heck strebt zum Kuvenaußenrand hin. Für das Driften sind heckgetriebene Autos in der Regel besser geeignet. Driften nennt man auch Powerslide.

-- Der Drift kommt dadurch zustande, dass die Hinterräder ausbrechen - dies wird initiiert durch das stehen der Räder und dann durch das durchdrehen der Räder!!!

-- Es gibt da 3 verschiedene Arten Drifts einzuleiten:

  1. mit der Handbremse

  2. mit der Kupplung

  3. einfach mit dem Gaspedal, wenn genügend Leistung an den Rädern zur Verfügung steht.

-- http://www.maxrev.de/technische-frage-zum-drift-t156664.htm

nee,driften ist eine rutschende bewegung des ganzen autos,meist in kurven,die räder drehen sich dabei nur wenig,sondern befinden sich in einer seitwärtsbewegung.

Was möchtest Du wissen?