Ist PLA stabiler als ABS oder mache ich irgendwas falsch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verallgemeinert gesagt ist ABS flexibler, PLA dafür härter. Das heißt sehr vereinfacht, PLA kannst Du kaum verbiegen, es bricht irgendwann einfach, ABS hingegen gibt erst ein Stück nach und bricht dann später.

PLA wird beim Druck flüssiger, daher halten die Schichten meist besser zusammen. Du kannst, wie oben beschrieben, einen Plexiglaskasten nutzen um die Temperatur zu erhöhen (das tue ich auch) und mit den Düsen-Temperaturen spielen.

Jedes Material ist dabei anders, manches funktioniert super bei 240°C anderes bei höheren oder niedrigeren Temperaturen. Sollte das Material gar nicht funktionieren, dann probiere noch einmal einen anderen Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ABS ist stabiler, aber viel schwerer zu verarbeiten. Ein Grund für deine Probleme könnte sein, dass dein Drucker keinen geschlossenen Bauraum hat. Für ABS ist es wesentlich besser, wenn man einen beheizten Bauraum hat (meist reicht schon die wärme der Druckplatte um die Kammer genügend aufzuwärmen). Außerdem ist 220°C schon eher am unteren Ende, eine höhere Drucktemperatur könnte helfen, bei ABS kann man bis 260°C gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grittos
09.02.2017, 23:39

Ok danke ich versuchs dann nochmal mit 260.

0

Was möchtest Du wissen?