Ist Norwegisch schwer zu lernen?

6 Antworten

Nein, ich fande Norwegisch nicht furchtbar schwierig. An manchen Stellen ist es etwas gewöhnungbedürftig z.B. bestimmter Artikel wird mit einem Suffix gebildet. Aber daran gewöhnt man sich schnell. Zusätzlich kannst du viel aus dem Englischen und auch Deutschen ableiten.
Ich weiß nicht wie gut dein Englsch ist, falls du dies beherscht, kann ich dir den Norwegischkurs auf Duolingo empfehlen. Dieser hat mir sehr viel geholfen. 

Falls du dich dazu entscheidest, Norwegisch zu lernen wünsche ich dir sehr viel Spaß dabei. :-)

Ist für einen Deutschen recht leicht zu lernen (ebenso wie Schwedisch).
Von der Grammatik her gibt es drei wesentliche Unterschiede (der Rest ist dann Vokabeln und Aussprache lernen usw.).

- der agglutinierte bestimmte Artikel: z.B.
en by = eine Stadt; byen = die Stadt
et navn = ein Name; navnet = der Name

- Passivformen mit -s, z.B.
preges = wird geprägt

Z.B. "Byen preges av nærhet til skog." (in Bezug zu Oslo)
"Die Stadt wird/ist geprägt von der Nähe zum Wald"

- Verneinungen sind anders als im Deutschen, z.B.
ikke = nicht, verken A eller B = weder A noch B, (...)

statt "ikke" gibt es auch "ej" (z.B. im Imperativ)
var ej så blyg = sei nicht so schüchtern

(Ich selber habe Schwedisch gelernt, aber wenn man eine der beiden Sprachen kann, ist auch die andere leicht herzuleiten)

(für Dänisch gilt ähnliches, dort ist aber die Aussprache meines Erachtens nach deutlich gewöhnungsbedürftiger, was aber auch Geschmackssache ist)

(es gibt neben Bokmål auch Nynorsk, eine andere Variante des Norwegischen, mit etwas höherer Nähe zum Isländischen)

Nein Norwegisch ist wirklich einfach :)

Ich habe knapp 6 Monate gebraucht um Norwegisch fließend Sprechen zu können. Meine Schwester hat nur 3 Monate gebraucht.

Ich selber tat mich am Anfang schwer damit eine neue Sprache zu lernen aber nun gut da ich nach Norwegen gezogen bin musste ich sie ja lernen. ^-^

Viele Deutsche Wörter sind hier in Norwegen übernommen worden nur die Aussprache ist eben anders. Man kommt aber relativ schnell dahinter.

Wenn du nicht unbedingt ein Sprachkurs besuchen willst empfehle ich dir mal auf Youtube nach Kinderserien oder Kinderlieder zu gucken mit Deutschem und Norwegischen Text ebenso Synchronisation. Mir und meiner Schwester hat es sehr geholfen. :)

Wenn du aber ein guten selbstsprachkurs zu Hause machen willst schau mal hier: https://www.sprachenlernen24.de/norwegisch-lernen/

Das gute daran ist du kannst dir dein Tempo selber anpassen und musst nicht zur einer Sprachschule.

Auch ist hier die Grammatik um ein vielfaches einfacher als in Deutschland.

Ich empfehle dir mit dem Bokmål anzufangen. Es ist einfacher als Nynorsk und Nynorsk lernt man Automatisch selber wenn man Bokmål kann ^-^

LG

Was möchtest Du wissen?