Ist meine IP Adresse immer die selbe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise wechselt die öffentliche IP-Adresse Deines Routers regelmäßig, meist alle 24 Stunden.

Die interne IP-Adresse Deines Computers innerhalb Deines Netzwerks bleibt für gewöhnlich identisch.

Um die öffentliche IP-Adresse Deines Routers zu sehen, einfach "ip adresse" als Suchbegriff in Google eingeben. Google antwortet dann mit Deiner öffentlichen IP-Adresse.

Um die interne IP-Adresse zu sehen, unter Windows einfach eine Eingabeaufforderung öffnen und den Befehl "ipconfig" eingeben. Unter Linux eine Eingabeaufforderung öffnen und den Befehl "ifconfig" eingeben. Bei der Ausgabe von "ifconfig" ist die Zahlenfolge direkt hinter dem Wort "inet" Deine (IPv4-)Adresse.

Oftmals gibt es mehrere (teils auch virtuelle) Netzwerkadapter im System (z. B. das Loopback-Interface mit dem Bezeichner lo, das es Prozessen innerhalb Deines Systems erlaubt, miteinander zu kommunizieren, als wären sie über ein Netzwerk verbunden). Dein Ethernet-Adapter trägt unter Linux in der Regel einen Namen, wie ...

  • eth*
  • eno*
  • ens*
  • enp*s*
  • enp*s**
  • enx************

..., wobei jeder * für jeweils als Platzhalter für eine beliebige (dezimale oder hexadezimale) Ziffer steht.

Unter Linux eine Eingabeaufforderung öffnen

Sorry, dass muss natürlich heißen ...

Unter Linux ein Terminal öffnen

(Oder: eine Shell)

Bin noch nicht ganz wach. ;-)

0

Nein normalerweise bekommst du jeden Tag eine andere wenn der Router neu startet oder wenn du ihn einmal aus und dann wieder an machst. Man kann aber auch Feste ip`einrichten 

Vielen Dank für die schnelle Antwort

2

Kommt drauf an.

Normalerweise nicht. Sie ändert sich, je nach Anbieter in bestimmten Abständen. Meist wird bei jeder Neuanmeldung, Reset eine neue Adresse vergeben, sonst nach 24h bis 90 Tagen. Man kann aus der Adresse im Normalfall den Provider und die Region feststellen. So finktionieren die IP Blockaden in vielen Foren.

Es gibt auch Anschlüsse mit fester IP, meist im Businessumfeld.

Das kommt drauf an, je nach dem welchen Internet Provider wechselt die IP in bestimmten Zeitabständen automatisch oder nach einem Routerneustart. Bei manchen Providern wechselt die IP aber auch gar nicht, kann aber mit Programmen manuel geändert werden.

Ich hoffe meine Antwort hilft ihnen bei ihrer Frage.

Gruß Philipp.

Kommt auf deinen Anbieter, und die Art des Anschlusses an. 

Bei manchen Anbietern wechselt die IP alle 24 Stunden. Bei anderen hat man dann seine IP z.B. 6 Monate bis sie denn wechselt. 

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde hin und wieder von FB angeschrieben, das sich jemand mit einem anderen Browser angemeldet hat und das macht mich nervös.

1
@UrsulaMuthmann

Naja, Facebook merkt sich das Gerät auf dem sie es benutzen. Wenn sie nur den Computer verwenden um Facebook zu nutzen, dann wird sich tatsächlich jemand in ihr Facebook Profil eingeloggt haben oder es zumindest versucht haben. Wenn sie ihr Profil mit niemandem teilen, würde ich empfehlen das Passwort zu ändern.

1
@UrsulaMuthmann

Diese Meldung bekomme ich öfter von Google.

Das liegt daran, dass mein Provider auch eine dynamische (alle 24 Stunden wechselnde) IP-Adresse vergibt und ich in meinem Browser "private browsing" aktiviert habe und somit durch meinen Browser keine Cookies (und auch sonst keine Sitzungsdaten) gespeichert werden.

Aus diesem Grund "erkennt" Google mich häufig nicht wieder und meint dann, dass irgendetwas faul sei. Inzwischen bekomme ich die Meldung nicht mehr / seltener.

Das mag daran liegen, dass ich ein Android-Phone habe, das mit meinem Google-Account verbunden ist und, wenn ich zu Hause bin, über die selbe öffentliche IP-Adresse ins Internet geht, wie mein Computer (weil es dann mein WLAN nutzt). Damit weiß Google ja eigentlich ständig, welche IP-Adresse ich habe, sodass der Login vom Computer aus eigentlich nicht "unerwartet" kommen dürfte. Eventuell sind sie inzwischen clever genug, um das zu korrellieren, sodass die Meldung in diesen Fällen inzwischen nicht mehr erscheint.

0

Das ist ja meine Unsicherheit. Bis jetzt hatte ich immer dieselbe ip. Aber jetzt bekomme ich die Nachricht, daß sich Leute unter einer mir unbekannten ip bei Facebook einloggen. 

Und weiter entfernt als 50km. Was mich verunsichert, die melden sich zur gleichen Zeit an wie ich mich. Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit. L. G. Ursula

Was möchtest Du wissen?