Ist mein Rottweiler welpe zu faul oder zu schwer?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Rottipinscher,

das was Du hier schilderst ist sehr bedenklich!

Du solltest bitte kurzfristig mit deinem Welpen auf der Junghundschwelle zu Eurem Tierarzt gehen. Schildere dort das Verhalten deines Hundes.

Etwas in der Entwicklung deines Welpen könnte nicht normal verlaufen und das sollte man so früh als möglich kontrollieren und abstellen. Welpen können angeborene Probleme haben, am Herzen oder in den Atemwegen.

Man sollte das kontrollieren. Auch eine Infektionserkrankung könnte sich derart auswirken.

Also, keine Angst - aber lieber eine tierärztliche Kontrolle.

Wünsche Dir eine schöne Zeit mit deinem Hund!

Dankeschön für die Anerkennung und hoffe Du hast deinen Jungspund einmal zur Kontrolle bei Eurem Tierarzt vorgestellt.

1

Das ist normal.Diese Hunde wachsen langsam und entwicklen sich langsam. Ich bin ne Zeitlang mit meinen Hunden und nem Rotti gelaufen. Der Rottweiler, damals etwa 1 Jahr alt, hat sich auch nach jedem kurzen Sprint hingesetzt ;). Das sind halt keine Sprinter, keine spitzigen Hunde. Die sind eher behäbig, können aber auch stundenlang laufen.

gegenfrage? was fütterst du -- eine zu getreidelastige fütterung könnte dazu führen , dasss dein rotti zu dick wird und auch zu wenig ausdauer hat . also bitte getreidefrei füttern und vorsorglich unbedingt einen tieratz konsultieren , viel. hat er einen herzfehler ?

Ich gebe der jeden Tag, insgesamt eine schüssel Trockenfutter (ich finde jeder muss selber wissen wie viel sein welpe am tag braucht) , manchmal ein Eigelb , ab und zu rohes Geflügel und Knochen. (Hühner.-Rinderknochen)

0
@Rottipinscher

insgesamt eine schüssel Trockenfutter >

Hmm ist ein wenig dürftig ,diese aussage -- ist es getreidefreies trockenfutter ? ? und wie groß ist eine schüssel ?? :-)

(ich finde jeder muss selber wissen wie viel sein welpe am tag brauch>

NEIN -- das sollte man sich schon gut vorhe rinformieren, zumal diese großen rassen LANGSAM wachsen sollen und nicht zu hochwertiges futte haben dürfen , damit ihre gelenke nicht überlastet werden . auf dem bild sieht deien kleine ja nicht übermäßig dicklichh aus ,aber so von vorn auch nicht gut zu sehen. - du fütterst ja schon rohes geflügel und knochen ,warum barfst du sie nicht voll? wenn du dir das futter gefroren schicken läßt , dann hast du alles ,was du für die kleine benötigst ,und mit ein bischen schlau anlesen ernährst du sie total artgerecht , denn trockenfutter ist nie das beste , wasman füttern kann auch wenn es noch so hochwertig ist -- zudem auch teurer ,als barfen

lies dochmal hier www.dreihundenacht.de

0

Was möchtest Du wissen?