Ist mein Onkel ein Pedo?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Na gut sicherlich war die Aktion von deinem angetrunkenem Onkel für dich jetzt nicht so die angenehmste gewesen. Unabhängig aber von diesem Ereignis ist dein Onkel zumindest unter diesem Aspekt betrachtet, meilenweit davon entfernt Pädophil zu sein. Du entsprichst schon alleine von deinem Alter her nicht der Zielgruppe eines Pädophilen sprich Du bist so lustig das auch klingen mag schlichtweg zu alt.


ich verstehe, dass dir das voll unangenehm war. Wäre mir auch so gegangen. 

Ich denke nicht, dass er es aus pädophiler Sicht gesagt hat. Trotzdem, auch und gerade bei Familienmitgliedern, sei vorsichtig und distanziere dich sofort, wenn jemand etwas macht oder machen will, was dir nicht gefällt. Auch wenn es ein Verwandter ist. Lieber mal als Spielverderber oder prüde bezeichnet, als jemanden ungewollt eine Grenze überschreiten zu lassen. 

Hallo Andrea15!
Pädophile sind meist Erwachsene, die sich überwiegend oder allein durch Beobachten, Berühren oder durch sexuelle Handlungen mit KINDERN vor der Pubertät sexuell erregen oder befriedigen.
Da du mit 15 Jahren schon in der Pubertät bist, ist "Pädophil" der falsche Begriff für diesen Sachverhalt.
Desweiteren hat sich dein Onkel in meinen Augen auch nichts zu Schulden kommen lassen. Bei seinen Komplimenten hat er warscheinlich nicht daran gedacht, dass du diese eventuell falsch auffassen könntest.
LG

Was möchtest Du wissen?