Ist mein BNP entzündet oder nicht?

3 Antworten

Ich glaube dein Stab ist nicht lang genug. Beim Erstschmuck ist es wichtig dass der Stab lang genug ist, falls die durchstochene Stelle anschwillt. Würde sagen es ist entzündet.

Der Stab ist definitiv zu kurz, ob es tatsächlich auch noch / schon entzündet ist kann man anhand eines Fotos überhaupt nicht wirklich beurteilen.
Die Kugel drückt und deswegen tut es natürlich auch weh - du solltest heute noch zum Piercer gehen und dir den zu kurzen Stab austauschen zu lassen - erst dann kann man feststellen ob es nur durch den zu kurzen Stab gereizt ist oder tatsächlich auch noch entzündet ist...

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es sieht aus, als wäre der Schmuck zu eng und dazu noch das falsche Pflegemittel. Octinisept ist schon seit ca 10 Jahren nicht mehr zur akuten Wundheilung zugelassen, da es zum absterben von Gewebe kommen kann. Hol dir bitte prontolind Spray und damit reinigst du 2xtgl das Piercing.

Liebe Grüße Heike vom Piercingstudio Kamenz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Piercerin seit 1997- spezialisiert auf Schlupfwarzen,

Herfried1973  10.09.2018, 07:59

Octenisept ist immer noch Standard Wunddesinfektion, auch in der Klinik umd als,sehr gut verträglich bekannt. Prontolind enthält anderen Wikstoff, selber Wirkmechanismus, selbe Nebenwirkungen, da geht es nur um Details persönlicher Verträglichkeit.

Man kanns probieren, aber Wunderwaffe “das eine geht nich das andere super“ ist kaum zu erwarten.

Geduld, Salzwasser dazu beim Pflegen, vor der Desinfrktion, und auch vorsichtig allfälliges Wundsekret rausmassieren.

Und bei der Piercingart kannst auch Betaisadona vergessen, dann ist der Schmuck hin.

0
GoldenKiss99 
Beitragsersteller
 10.09.2018, 19:29

Ist das Tyrosur Gel hilfreich bei Entzündungen? Oder was kann ich tun damit die Entzündung abschwillt?

LG

0