Ist meiine Rennmaus schwanger?

2 Antworten

Ob eine Rennerdame schwanger (trächtig) ist, erkennen sehr erfahrene Züchter mitunter schon ab dem Ende der zweiten Schwangerschaftswoche, doch häufig ist die Schwangerschaft erst in den letzen Tagen vor der Geburt zu erkennen. Das Weibchen wird immer behäbier. Sie verbringt mehr Zeit damit ein geräumiges Wurfnest zu bauen und frisst etwas mehr.

Nachwuchs bei Rennmäusen - http://www.diebrain.de/re-nachwuchs.html

jahrelange erfahrung? glaub ich dir nicht. züchten? wenn dann vermehren....

was du gemacht hast war einfach nur mist. man setzt zu einer gruppe weiber schon gar keinen kerl ans gitter. das hätte tote geben können. gleiches gilt übrig immer für bestehende gruppen: nie ein tier dazu tun

ich hoffe das arme mädel ist nicht tragend. wenn ja, dann such dir mal schnell nen verdammt guten tierarzt. denn ab einem jahr verknöchert das becken der weibchen, wenn sie bis dahin noch nicht geworfen hat. sprich: sowohl mutter wie welpen sind in gefahr und können bei der geburt versterben.

sehe kann man eine trächtigkeit meist nur wenige tage vor der geburt. dann wird mamamaus birnenförmig (sieht von oben dann aus wie eine birne). da deine es aber schon seit 12 tagen ist hab ich zweifel an einer trächtigkeit...

bitte informier dich mal gründlich über diese tiere, denn wirklich ahnung hast du leider nicht. der kerl braucht einen! neuen männlichen! partner. deine pläne zum vermehren schieb bitte auch noch lange auf, denn wenn so elementares wissen fehlt, geht das nie gut. es wird wissen zur anatomie (stichwort beckenverknöcherung), genetik (wovon du null von deinen tieren weisst), krankheiten, trächtigkeit, gesundheit, haltung, ernährung, welpenaufzucht und co benötigt. also reichlich und alles davon ist sehr wichtig.

Was möchtest Du wissen?