Ist man mit 43 Jahren alt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles ist relativ. Für einen 15jährigen ist schon ein 25jähriger alt. Für einen 90jährigen ist ein 65jähriger noch jung.

Für einen Fussballprofi ist 43 sehr alt. Ein Politiker wäre mit 43 dagegen eher jung.

Wird man mit 43 Vater oder Mutter, ist das alt. Wird man mit 43 Großvater oder Großmutter, ist das jung.

Also: wonach will man das entscheiden? Absolut gesehen ist ein 43jähriger in der guten Lebensmitte, kann sich schon ein bisschen zurücklehnen und muss nicht mehr jedem alles beweisen (leider haben einige Männer diese Gelassenheit nicht und machen dann alberne Sachen,...)

Ich kenn 60 Jährige, die im Kopf noch 20 sind und 30 Jährige, die sich benehmen, als wären sie schon 70.

Will sagen, weg von etwaigen körperlichen Problemen, die mit 40 durchaus schon vorhanden sein können ist es reine Kopfsache, ob man „alt“ ist.

Ich bin 47 und fühle mich noch jung. Mit 50 gehört man zur Gruppe der Jung-Senioren. Aber man ist immer nur so alt, wie man sich fühlt. Nicht traurig sein, einfach das beste aus der Zeit machen und das Leben genießen, ohne die Gesundheit zu vergessen.

Eine Altersgrenze gibts da nicht.

bist du 50 fühlst dich aber fit wie 30 dann ist das Alter in dem Sinn egal.

Für einen 12 jährigen ist man mit 43 alt, aber für einen 60 jährigen noch jung... aber man sollte sich nicht zu sehr an irgendwelchen Zahlen aufhängen....es kommt letztendlich nur darauf an, wie man sich fühlt und wie man sein Leben lebt.

Was möchtest Du wissen?