Ist Internet und Fernsehen über zwei verschiedene Anbieter möglich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird wahrscheinlich teuer, da du bei dem Anbieter auch Internet bräuchtest. Daher die Alternativen :

  • Satelitenschüsseln : Kostet nix bis auf den Anbau
  • DVB-T2 : Schau nach ob du's empfängst. Grundsätzlich kostenlos, die privaten kosten rund 6€/Monat
  • Zattoo : kostet rund 10€ pro Monat, läuft über jeden Internetanschluss

Nein,die IPTV Angebote können nur in Verbindung mit einem DSL Vertrag dazu gebucht werden was zu erheblich höheren Kosten führen wird als wenn Du es bei Unitymedia dazu buchst.Der Vorteil bei Fernsehen über den Kabelanschluss ist das Du unabhängig von der Internetgeschwindigkeit bist,bei DSL brauchst Du um eine HD Sender sehen zu können mindestens ein 16000 Anschluss,gleichzeitig einen weiteren Sender aufnehmen geht da dann schon nicht mehr,beim Kabelanschluss kannst Du mehrere Geräte ohne Einschränkung gleichzeitig nutzen,Du könntest  mit dem Horizon Rekorder zB 3 HD Sendungen gleichzeitig aufnehmen und eine weitere ansehen.

https://www.dslweb.de/horizon-hd-recorder.php

Du beschreibst genau das, was ich in meiner Antwort gemeint habe, aber sagst, dass ich falsch liege o.O

0
@Thor1889

Du schreibst von einer Anschlussgebühr,die betrifft nur Telefon,um IPTV nutzen zu können muss ein DSL Vertrag abgeschlossen werden,da gehts dann nicht mehr um nur eine  Anschlussgebühr!

1

Bei 1&1 läuft das TV-Angebot über DSL, also brauchst du dann auch einen DSL-Anschluss mit Vertrag. TV ist da ja nur ein Zusatzangebot.

Bei Unity Media ist TV das Hauptangebot bekommt man also auch ohne Internet und Telefon. Und an dem Kabel hängt sozusagen nur 1 Anbieter. Bei DSL sind das meist mehrere.

Diffenziere zwischen Leitungsanbieter und Dienstanbieter. Du kannst beides aus einer Hand bekommen, aber auch die Leitung und sämtliche Dienste aus einer Hand. Letzteres ist in der Regel die teuerste Lösung.

Fernsehen ist aktuell wohl am günstigsten mit einem guten DSL-Anbieter via Telefonieleitung und Zatoo fürs Fernsehen (gibt es mit etwas Trickserie für 30 EUR pro Jahr). Du benötigst dafür aber einen SmartTV oder eine entsprechende Box. Das Ganze natürlich nur, wenn man nicht z. B. über den Wohnungs-Mietvertrag an Unitymedia gebunden ist. (Ohne das wäre ich schon weg von Unitymedia, da die (bei uns) 4-5 mal im Monat Totalausfälle zwischen 3-24 Stunden erzeugen)

Selbst verständlich ist das möglich. Allerdings kommen dann die Anschlussgebühren von mind. 16€/Monat hinzu beim Telephonanschluss.

Hierbei wird klar, dass ein Spalten der Netzanbieter eher nachteilig ist!

Falsch,es muss um IPTV von einem der Anbieter nutzen zu können ein DSL Vertrag abgeschlossen werden.

0

Was möchtest Du wissen?