Ist Hijab Pflicht oder Empfehlung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du religiös bist, gehst du sicher auch in eine Moschee und da gibt es sehr viele Menschen, die deine Frage wesentlich besser beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
25.06.2016, 23:53

Ok Danke

1

Also wenn Du tun möchtest,was Allah von Dir verlangt, dann ist Hijab weder Pflicht noch Empfehlung.

Hijab war Sunnah schon lange bevor es den Islam gab, ist also völlig unislamisch. Sunnah war es, um Haar und Haut vor Sonne und Wind und Sand zu schützen. In Deutschland ist es Sunnah - mangels Sonne und Wind und Sand - keinen Hijab zu tragen.

Im Quran steht nichts von Hijab oder Niqab. Lediglich die aura (vom Knie bis zum Hals) ist zu bedecken laut Quran.

In schā'a llāh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
25.06.2016, 23:53

Danke für deine Antwort

0
Kommentar von FatihBa
26.06.2016, 01:12

Also erstmal bei den Männern von den knien Bis Bauchnabel.
Zweiten ist es Pflicht. Eine Frau sollte sich ganz " verhüllen" ausser ihr Gesicht und die Hände.

0
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 10:42

Sunnah bedeutet doch Lebensweise des Prophetens Mohammed und der Islam ist doch entstanden zu seiner Lebenszeit also von daher kann es doch gar nicht sein das es die Sunnah lange vor dem Islam gab, oder irre ich mich? Wenn ich falsch liege dann bitte ich hiermit um Belehrung ich freue mich etwas richtig zu lernen :)

0
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 12:49

Ok vielen Dank für die ausführliche Erklärung :) Jetzt weiß ich Bescheid.

0

Im Koran gibt es kein Gebot, dass eine Frau ihr Haar verhüllen muss. Ich bin mich da absolut sicher, da ich wegen einer wohl zu unangenehmen Frage zu diesem Thema aus der Koranschule geflogen bin.

Das Gebot, einen Hijab zu tragen, ist erst viel später entstanden und entspringt der Beobachtung, dass ein Haar einer Frau einen Mann in Versuchung führen kann. Es ist also so, dass die muslimischen MÄNNER ein Problem haben und die FRAUEN dazu verpflichtet werden, es zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 10:17

Danke für deine Antwort

0

Der hijab ist Pflicht 

this HTML class. Value is https://youtu.be/GJF

Schau dir Video in Schaa allah an  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
04.07.2016, 10:17

Dankeschön

1

Esselamu alejkum
Ich werde dir mal eine Antwort von mir posten die ich bei einer anderen Frage gegeben habe da ging es zwar darum ob der Niqab Pflicht ist aber ich denke es geht aus der Antwort ganz klar hervor das der Hijab aufjedenfall Pflicht ist .

Bei einem Teil der Gelehrten ist der Niqab Pflicht .
Bei dem anderen Teil ist der Niqab erwünscht.
Doch alle Gelehrten sind sich einig das es für eine Frau eindeutig besser ist den Niqab zu tragen .
Und es sind sich auch alle Gelehrten einig das in Zeiten großer Fitna der
Niqab zur Pflicht wird und ich denke wir leben gewiss in so einer Zeit
so könnte man annehmen für eine Frau wäre heute der Niqab Pflicht .

Eine entsprechende Aya finden wir hier :
Und sag zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre
Scham hüten, ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer dem, was (sonst)
sichtbar ist. Und sie sollen ihre Kopftücher auf den Brustschlitz ihres
Gewandes schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer ihren
Ehegatten, ihren Vätern, den Vätern ihrer Ehegatten, ihren Söhnen, den
Söhnen ihrer Ehegatten, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und den
Söhnen ihrer Schwestern, ihren Frauen, denen, die ihre rechte Hand
besitzt, den männlichen Gefolgsleuten, die keinen (Geschlechts)trieb
(mehr) haben, den Kindern, die auf die Blöße der Frauen (noch) nicht
aufmerksam geworden sind. Und sie sollen ihre Füße nicht
aneinanderschlagen, damit (nicht) bekannt wird, was sie von ihrem
Schmuck verborgen tragen. Wendet euch alle reumütig Allah zu, ihr
Gläubigen, auf daß es euch wohl ergehen möge!

24:31 ( Sura An-Noor)

"ihren Schmuck nicht offen zeigen außer dem was sonst sichtbar ist "
"was sonst sichtbar ist "
Bedeutet soviel wie was außer dem bedeckten Schmuck ( Schmuck wären in diesem Fall ihre Reize ) Sichtbar ist .
Etwas
das außer dem bedeckten Schmuck Sichtbar ist wären die Augen den diese
müssen logischerweise frei bleiben damit die Frau sehen kann .
Ohne zweifel ist das Gesicht normalerweise der schönste Teil am Körper einer
Frau und stellt somit genau so eine Versuchung da .
Fazit :
Die Meinung das es Fard ist hat durchaus ihre Berechtigung .
MeineMeinung ist ungeachtet dessen welcher Rechtsschulen du folgst zu Zeitender Fitna muss eine Frau den Niqab tragen , meiner Meinung nach leben
wir in dieser Zeit .
Was aufjedenfall feststeht ist das es besser für eine Frau ist den Niqab zu tragen und diesen sollte sie so fern sie in der Lage ist tragen .

Was aufjedenfall feststeht ist das der Hijab Pflicht ist und darin sind sich alle Rechtsschulen einig .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 10:22

saidJ Vielen Dank für deine Schöne und ausführliche Antwort :) hat mich sehr gefreut eine ehrliche Antwort zu lesen

0
Kommentar von earnest
27.06.2016, 09:45

Was auf jeden Fall feststeht, said: Nur Fundamentalisten wie du behaupten, dass der Hijab Pflicht sei. 

Deine "Beweiskette" ist löchrig wie ein Schweizer Käse.

1

Eines Tages kam Asma (die Tochter von Abu Bakr) in das Haus des Propheten (Sallallahu alayhi wa alihi wa sallam). Sie trug ein durchsichtiges Gewand, sodass man ihren Körper darunter sah. Als der Prophet kam, schaute er sofort weg und sagte ihr: Oh Asma! Wenn eine Frau das Alter der Reife erreicht, ist es für sie nicht angemessen, dass man ihren Körper sieht, mit Ausnahme dieser und dieser Körperstelle (Er zeigte mit seinen Händen auf ihre Hände und ihr Gesicht).

(Sunan Abu Dawud, vol. 4, p. 62)

Imam Reza (Alayhi salam) wurde gefragt, welchen Sinn der Hijab hätte und er sagte: Die Haare einer Frau führen zur sexueller Erregung. Dadurch fühlt sich der Mann ihr gegenüber hingezogen und diese Entwicklung kann zu Verdorbenheit (zwischen Mann und Frau) führen. Der Mann wird zum Verbotenem (haram) verleitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 00:09

Vielen Dank für deine Schöne Antwort hat mich sehr gefreut :)

1

Hallo,ich denke Haare bedecken ist nichts total wichtiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im islam, ist es Pflicht. Hijab zu tragen in allen 4 reschtsschulen da gibt's keine meinugs Verschiedenheit dies ist ein qonsen aller gehlerten.
Hijab ist mehr als nur kopftuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 00:10

Danke

0
Kommentar von khidr2015
26.06.2016, 00:18

Bitte möge Allah es dir leicht machen. amin

0
Kommentar von Fatimh
26.06.2016, 00:29

Vielen Dank. möge es Allah dir auch leicht machen. amin

0
Kommentar von khidr2015
26.06.2016, 08:54

Bin ein Bruder 😂😂😂aber trotzdem danke Schwester. 😊

0

Das Kopftuch ist KEINE koranische Pflicht. 

Aber alte Männer, die über Frauen bestimmen wollen, haben behauptet und behaupten, dass es eine Pflicht sei. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatimh
27.06.2016, 10:28

Was ist mit Hijab ist das eine Pflicht oder Empfehlung? Hijab geht auch ohne Kopf oder?

0
Kommentar von Fatimh
27.06.2016, 10:29

*ohne Kopftuch

0
Kommentar von Fatimh
27.06.2016, 10:35

Hijab ist nicht gleich Kopftuch

0

Was möchtest Du wissen?