Ist Geld im Islam Haram?

9 Antworten

Ich arbeite mit Asylbewerber, alles Moslems und die meisten sind sprichwörtlich gesagt wie der Teufel hinterm armen Geld her. Sprich: Bekommen den Kropf nicht voll und wollen alles​ extra bezahlt haben. Besonders schäbig finde ich es wenn sie Bilder von ihrem Geld machen. Schäbig finde ich auch, dass fast die Hälfte großen Wert aufs Protzen legen. Sprich: brauchen Nikes, Markenklamotten, das neuste iPhone oder Samsung. Aber über den Westen lästern. Wo das zusätzliche Geld dafür her kommt möchte ich teils nicht wissen. Eigentlich bekommen sie Geld bei uns und sollen dafür etwas leisten wie Integration und Lernen. Das läuft auch denkbar schlecht weil zu unwillig. Ich habe mich sehr auf die Neuankömmlinge gefreut und war sehr, sehr offen weil ich auch Multikulti gut fand. Inzwischen bin ich aber bedient mit dieser Kultur. Danke nö. Ich finde es eine Schande für ihre eigene Kultur, ihre Religion und für ihre Familien, sich hier so zu präsentieren. Tut mir leid das nach einem Jahr so sagen zu müssen. Ja, das ist haram und noch viel mehr. Streit untereinander, schlechtes Reden, nur abhängen anstatt das Haus sauber zu halten und uns Deutsche für Helferdienste bemühen, aber zwei sagen klar sie mögen keine Deutschen usw.usw. Es ist schon der Hammer was man da sieht, hört und erlebt. Naja, drei von acht bemühen sich wenigstens. Aber Kohle wollen sie alle. Hab noch nie so viele geldgeile Leute in kurzer Zeit erlebt. Vor allem fürs nix tun.

Wenn ein Muslim z.b. Schwarz arbeitet ist sein Geld Haram (oder z.b. arbeiten kann aber lieber hartz 4 nimmt) dann ist auch das Geld was man spendet ungültig. Aber annehmen darf man es glaub ich und vorallem wenn man zu den armen gehört

So pauschal, wie du es sagst, kann man es nicht sagen, aber Hartz IV ist in der Tat sündiges Geld, wenn man es bewusst annimmt, obwohl man körperlich oder geistig fähig wäre zu arbeiten, es aber absichtlich unterlässt... Es gibt sogar Hadithe, überlieferungen darüber, die als sicher eingestuft wurden.

"kein Muslim der welt nimmt geld an wenn er dafür nichts tut." 

Woher hast du die Information?

Sozialhilfe für Arbeitslose ist für diejenigen gedacht, die trotz eigener Bemühung keiner geeigneten Arbeit nachgehen können, damit sie übergansweise von der Allgemeinheit versorgt sind bzw. für Menschen, die aufgrund einer Behinderung, aufgrund von Alleinerziehung und ähnlichen Hindernissen z.B. gar nicht Vollzeit arbeiten können. 

Glücksspiel, Lotto.. ist zum Beispiel Haram! Aber wenn jemand über keine Fähigkeiten verfügt, Geld zu verdienen, also arm oder Gestig und körperlich unfähig, bekommt er das Geld gespendet oder als Almosen. Er darf auch kein Geld vom Jobcenter einfach bekommen, wenn er geistig und körperlich fähig ist, zu arbeiten.

Was möchtest Du wissen?