Ist euch jemals aufgefallen, dass die Winterzeit nur 5 Monate, und die Sommerzeit dafür 7 Monate dauert?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Ja 55%
Merke ich auch erst jetzt zum ersten Mal 39%
Nein 6%

8 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Die Sommerzeit ist ja nichts Natürliches, sondern die wurde vom Menschen festgelegt.

Man hat die Umstellungszeitpunkte so festgelegt, dass sich ein guter Kompromiss zwischen Vorteilen (länger hell am Abend) und Nachteilen (länger dunkel am Morgen) ergibt - und zwar unter Berücksichtigung der Uhrzeiten, zu denen die meisten Menschen auf dem Weg zur Arbeit sind (da ist es von Vorteil, wenn es bereits hell ist, das gibt dann weniger Unfälle).

Der Winter ist ja auch nur 3 Monate lang und hat übrigens auch erst vor kurzem angefangen. Alles andere sind 9 Monate!


ElektrikKlaus  27.12.2022, 21:11

Aber 3 Jahreszeiten gegen 1 ist UNFAIR!!!

2
Ja

Das heißt übrigens offiziell Normalzeit!

Ja

Aber das SEK werden wir ja nun nicht extra bemühen müssen.^^

Merke ich auch erst jetzt zum ersten Mal

Aber ich mag die Winterzeit auch nicht. Deshalb ist es ok.


JoGerman  30.03.2023, 18:47

Das Wort "Winterzeit" ist das Problem. Eigentlich ist es die Normalzeit.
Diese ergibt sich automatisch schon daraus, dass zur Tagesmitte (12 Uhr) die Sonne am höchsten steht. In der Sommerzeit (März bis Oktober) ist das aber erst 13 Uhr, weil künstlich verschoben.

0
hansmeiser792  08.05.2023, 16:05
@JoGerman

meine aussage bezog sich auf das ironische mittag, bzw. das falsche Verständnis, was mittag ist und was nicht. Mittag laut Sommerzeit ist tatsächliche 11 Uhr. Die Sonne steht Mittag am höchsten, auf der Uhr ist es 13 Uhr laut Sommerzeit.

0
JoGerman  08.05.2023, 16:07
@hansmeiser792

13 Uhr Sommerzeit wäre aber 12 Uhr Normalzeit.
In Deutschland haben wir heute 13.17 Uhr Sonnenhöchststand, also ohne Zeitumstellung wäre das 12.17 Uhr.
11 Uhr passt hier überhaupt nicht.

0