Ist es zu spät sich noch Geschlechtlich umwandeln zu lassen?! (Transsexualität)

12 Antworten

Gehe einfach nicht mehr trainieren. Dadurch gehen Muskeln weg und die Therapie mit weiblichen Hormonen führt zu einer Art Muskelschwund. Zu spät ist nie etwas, nur die Möglichkeiten, um ein Passing zu bekommen, verändern sich im Laufe der Zeit. Je älter man ist, desto mehr Energie muß man ins Passing reinstecken.

LG transeltern

Ich kenne Transsexuelle die haben noch mit 60 die Hormontherapie gestartet und die OP gemacht, das Alter ist also kein Hindernis.

Und wenn du so jung bist ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das man nach 2 Jahren nichts mehr davon sieht das du jemals einen Männerkörper hattest, allein durch die Hormone.

Kenne ein paar, daher weiß ich das so genau.

Du solltest dir zuallererst schon sicher sein in welchem Körper du stecken möchtest. Ein Körper ist eben kein Kleidungsstil den man fortlaufend hin und her wechseln kann. Aber ich denke das ist eigentlich klar. Und nein, es ist nicht zu spät. Da du die Pubertät bereits hinter dir hast hat sich dein Körper zwar schon in gewisser Weise männlich entwickelt, aber auf medizinischem Wege, mit Hormonen zum Beispiel, kannst du sehr viel erreichen. Eine Geschlechtsumwandlung ist ein langer Weg. Mit psychologischen Gesprächen, Hormontherapien und schlussendlich Operationen. Aber wenn du fühlst das du eine Frau bist und der Körper den du hast, nicht das ist was du bist, dann hab den Mut! Wie man sich selbst richtig fühlt, sollte bestimmen wie man ist.

Wenn Transsexualität normal sein soll, wieso zahlen die Krankenkassen dann die Therapien?

Viele Transsexuelle setzen sich dafür ein, dass die WHO es nicht mehr als Störung oder Dysfunktion einordnet, sondern als normal ansieht.

Wenn Transsexualität normal sein soll und dem Idealzustand eines Menschen darstellen soll, wieso sollen dann die Therapien und Operationen noch weiterhin von den Krankenkassen bezahlt werden?

...zur Frage

Stimmt es, dass Frauen keinen Adamsapfel haben?

Wie soll das gehen? Das ist doch der Kehlkopf inklusive Stimmbändern, oder nicht. Ich kenne eine Kassiererin, die einen deutlich ausgeprägten Kehlkopf hat. Ist sie deswegen eigentlich ein Mann?

...zur Frage

Sich nicht seinem Geburtsgeschlecht angehörig fühlen? Wieso ist das schlimm?

Ich frage mich des öfteren immer und immer wieder wieso es in unserer Gesellschaft (sowohl heute als auch früher) so schwer ist sich als Transsexuell (oder auch alles andere was mit dem EIGENEM Geschlecht sowohl der Sexualität zutun hat) zu outen und sowas von vielen Menschen nicht toleriert wird. Was ist falsch daran sich nicht seinem Geburtsgeschlecht und Sexualität angehörig zu fühlen? Was ist falsch daran seine Träume zu verwirklichen? Und was ist falsch daran sein Leben zu leben?

Wie der Titel es schon sagt würde ich gern wissen, wieso es als so schlimm angesehen wird?

Ich bin selber ein relativ gläubiger Mensch und befasse mich auch gerne damit, kann aber trotzdem nicht nachvollziehen wie man es damit in Verbindung bringen kann.

Würde gern mal eure Meinungen dazu hören.

LG Dean

...zur Frage

Geschlechtsumwandlung von Mann => zu Frau - ist dann das "Empfinden" das gleiche wie bei einer Frau?

Wenn sich ein Mann geschlechtstechnisch zu einer Frau umoperieren lässt (Glied nach innen verlegen und daraus eine Vagina formen) hat er dann auch ähnliche oder gleiche Gefühle wie eine Frau in der Gegend? Also speziell auf den Geschlechtsverkehr und den Höhepunkt bezogen.

...zur Frage

Wie soll ich meiner Mutter sagen das ich Transsexuell bin?

Hallo, ich (m) habe mir extra einen "Unbekannten" Account erstellt, da es mir mit meinem richtigen unangenehm ist. Schon seit ich klein war, wollte ich immer ein Mädchen sein hatte mich immer mit Mädchen angefreundet und das ist bis heute so. In der Schule habe ich garkeine Jungs als Freunde, nur Mädchen. Ich habe viel darüber erfahren im Internet das man eine Hormontherapie machen kann und das sogar gut ist wenn man noch Jung ist. (Bin 12) Nur wie soll ich das meiner Mutter sagen? Überhaupt wie wird meine Familie reagieren? Ich glaube meine Schwester ist "transsexuell" und will lieber ein Junge sein, da wir in Multiplayer games das Geschlecht tauschen, sie ist dann Männlich (und sagt sogar das sie das ist was ich nicht sehr toll finde) ich bin dann Weiblich aber sage auch das ich ein Junge bin aber es nur zum Spaß so mache. Jedenfalls bei meiner Schwester wäre es nicht schlimm ihr werde ich es sogar zuerst sagen. Jetzt zu meiner Familie: Ich habe 3 Schwestern und einen Bruder. Meine Mutter erwähnte sogar mal das sie eigentlich Mädchen wollte aber jetzt sei es ihr egal. Nur wie soll ich es ihr jetzt schreiben? Denkt ihr ich sollte es mit meiner Schwester machen (und sie vielleicht darauf ansprechen das sie Transsexuell ist?) oder sollte ich einfach wenn sie im Wohnzimmer sich entspannt es ihr sagen? Meine Schwester ist sogar vom Charakter her Männlich, und ich eher Weiblich. Ich lackiere mir in den Ferien (Wie diese hier) die Nägel. Wenn ich mal einkaufen gehe, ziehe ich mir Lederhandschuhe an. Auch würde ich mich gerne mit Make-Up schminken. Könntet ihr mir also eine Anleitung schreiben wie ich das am besten mache? Freue mich gerne auf Antworten! :)

...zur Frage

Können Transsexuelle Frauen Kinder zeugen?

Also die Frage is wiedermal aus reiner Interesse. Ist das Sperma von Transsexuellen Frauen eigentlich Zeugungsfähig? Wenn nein, warum nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?