ist es zu spät, mit 24 erst das abitur nachzuholen und danach medizin zu studieren?

19 Antworten

Eigentlich ist es nie zu spät, eine gute Ausbildung anzufangen, wenn man sich das leisten kann. Du musst dann aber auch erfolgreich sein, schon, um später eine ausreichende Rente zu bekommen. Je später man mit dem Einzahlen anfängt, umso mehr sollte man einzahlen können.

Lernen fällt mit zunehmendem Alter auch etwas schwerer...

Es nie zu spät, mit 28+ die Abitur zu mach ist schon ok. Ich lerne täglich was Neues. Du kannst dich beruflich was Neues schaffen. Ich rate mach die AbI, dazu wünsche ich dir viel Erfolg!DH

Nein ist nicht zu spät.Eine Bekannte von mir hat mit 31 das Medizinstudium begonnen..Aber du musst eine sehr gutes Abi dafür hinlegen,sonst hast du gar keine Chance auf einen Platz

und mit wartezeit dann??

0
@manuela93

Sie musste ca.2 Jahre auf einen Platz warten.Wer weiß wie es in 2-3 Jahren ausschaut?

0
@Schpeidermann

ah ok. und hat sie das abitur auch erst später nachgeholt???? oder warum hat sie dann nciht in früheren jahren studiert??

0

Weiß auch nicht warum, aber das Alter von 28 Jahren höre + lese ich dauernd bei Studiuminteressenten oder Neustudenten. Also es gibt da keinerlei Altersbegrenzung. Die meisten Studieren jung, aber das hängt meistens damit zusammen, dass sie eben danach recht zügig Geld verdienen möchten. Wenn du aber keine finanziellen Sorgen hast und dir ein sehr gutes Abi und ein Medizinstudium zutraust, spricht nichts dagegen. Kannst es ja etappenweise angehen und erstmal das Abi machen (sozusagen als Testlauf wie belastbar deine Motivation ist) - das schadet mit Sicherheit nie.

Großartig auffallen würdest du bei einem Studium mit 28 an der Uni nicht. Da gibt es mehrere "Nachzügler". Ich glaube auch nicht, dass das irgendjemand stören würde. Wenn du's wirklich willst - ist sämtliche Meinung außen rum sowieso egal. Die meisten hoch angesehenen Menschen sind in ihrem Leben immer ihrem inneren Kompass gefolgt - das halte ich für eine sehr gute Charaktereigenschaft - nichts wofür man sich entschuldigen müsste oder um Erlaubnis fragen.

Viel Erfolg!

dankeschön!! :-)

0

Hallo, leider habe ich diese Frage erst jetzt gelesen. Eine Freundin hat erst spät (etwa mit 40 Jahren) ihr Abi nachgeholt, hat dann Medizin studiert, ist nach 12 Semestern fertig geworden, hat ihren Dr. gemacht und ist jetzt (sie wird in diesem Monat 50) in einem Krankenhaus beschäftigt. Sie ist sehr anerkannt und beliebt bei allen Kollegen und Patienten. Wovor hast du denn Angst?? Ich würde es, wenn ich den Grips dazu hätte, in jedem Fall probieren. LG MJ

Was möchtest Du wissen?