Medizinstudium als Ergotherapeutin ohne Abitur?

3 Antworten

Nach der Ausbildung in einem Medizinischen Beruf (auch deiner gehört dazu) musst du aber weiterhin mindestens noch 3 Jahre in dem Beruf arbeiten. Erst dann kannst du dich für das Medizinstudium anmelden. Aber aus medizinischen Kreisen gehört, wird kaum ein Bewerber ohne Abitur zugelassen. Das Medizinstudium dauert 6 Jahre und anschliessend (je nach gewählter Disziplin) 5 - 6 Jahre Facharztausbildung.

Die Hochschulzulassungsbedingungen sind je nach Bundesland unterschiedlich; von demher solltest du da entweder in den entsprechenden Gesetzen der jeweiligen Bundesländer nachschauen oder aber auf der Seite der Uni direkt.

Das Studium dauert ca 6 Jahre und Facharzt müsse etwa 5 Jahre dauern.

Du kannst dich mit mehreren Jahren Berufserfahrung zu einer Art Eignungstest bewerben, um zugelassen zu werden. Wenn du einen Platz bekommst, hast du noch etwa 12 Jahre bis zum Facharzt vor dir.

www.studieren-ohne-abitur.de

Was kann man alles mit einem Medizin Studium anfangen?

Hallo liebe Community :)

Nicht mehr lange und dann muss ich auch die Abiturprüfungen schreiben. Und was dann? Tja das ist mein Problem.

Ich bin aus vielen Gründen an ein Studium in richtung Medizin/Biologie/Sport interessiert. Jedoch möchte ich kein Arzt werden, da ich finde, dass Ärzte viel zu viel Arbeiten müssen und ich sicherlich kein Gefallen an diesen Beruf hätte.

Kann man mit einem Medizinstudium nur Arzt werden o.ä. ?

...zur Frage

Medizin 2020?

Hallöchen. Also wie soll ich anfangen. Ich bin derzeitig Krankenschwester in der Ausbildung, im zweiten Lehrjahr. Sollte es klappen, habe ich 2020 mein Examen. Ich würde danach sehr gerne Medizin studieren. Jetzt gibt es ja diese Änderung, ab dem Jahre 2020 sollen nicht nur „1.0 Abiturienten“ sondern auch „anders Qualifizierte“ die Chance haben zum Medizinstudium zugelassen zu werden. Ich habe leider nicht das Abitur, habe nur die Fachhochschulreife, komme ich da mit meiner Ausbildung trotzdem rein oder brauche ich wirklich das Abitur? Bekannte von mir sagen, man kann auch ohne Abitur, mit einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung (2.5 Schnitt schlechtestens) und 3 Jahre Berufserfahrung für die Eignungsprüfung zugelassen werden. Sollte ich jetzt trotzdem das Abitur brauchen, geht das mit Abendgymnasium und Stationsarbeit? also ich weiß, dass das mit dem Schichten jetzt blöd ist, aber kann man da mit der Station/dem Arbeitgeber irgendwie was vereinbaren damit es trotzdem klappt dass man seinen Beruf ausüben und das Abitur machen kann? Oder müsste ich in dem Fall wirklich kündigen und mein Abitur in Vollzeit nachholen? .. Puh, ist jetzt wohl mehr als nur eine Frage .. Ich bin wirklich sehr verzweifelt und möchte unbedingt Medizin studieren - Bitte bitte hilft mir 😩

...zur Frage

wird das österreichische medizinstudium in deutschland anerkannt?

hallo leute :) meine frage: wenn ich in österreich medizin studiere, wird dies dann in deutschland komplett anerkannt? und kann ich dann meinen facharzt in deutschland machen? danke schon mal für eure hilfe :))

...zur Frage

Durch Krankenpflegeausbildung zum Medizinstudium OHNE Abitur?

Heyaaaa,

Ich habe mal eine Frage. Und zwar befinde ich mich in der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Ich habe gelesen, dass in Rheinland-Pfalz die abgeschlossene Ausbildung als ''Fachhochschulreife'' angesehen wird. Allerdings nur in Rheinland-Pfalz.

Nun ist meine Frage: Könnte ich dann nach der Ausbildung Medizin studieren, oder genügt das nicht ? Wäre schön wenn sich jemand damit auskennt.

LG Wunn

...zur Frage

Medizinstudium Schweden/Norwegen

Hallo, ich würde gerne in Schweden oder Norwegen Medizin studieren, dort meinen Facharzt machen und dann dort arbeiten und leben. Kann man das als Ausländer in S und N? Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht? Danke.

...zur Frage

Psychiater werden mit Psychologie Studium?

Hey

muss man Medizin studieren um Psychiater zu werden? Oder geht das auch mit einen Psychologie Studium mit medizinischen Aspekten etc.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?