Mit 21 Abitur anfangen nach abgebrochener Ausbildung und danach studieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf jeden Fall machen. Abi und dann studieren öffnet dir mehr Türen als eine Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuche woanders eine Ausbildung zu beginnen. Oder gehe fort als Leiharbeiter.

Vergesse den Traum mit dem Studium, es wird ein harter Kampf auf dem Arbeitsmarkt hinter her. Denn es sind zig Menschen die studieren, doch soviel Arbeitsplätze für Studierte kann es gar nicht geben.  

 Also hat die Industrie die Auswahl und nimmt sich die Besten. D.h.         Top-Noten, Berufserfahrung, Ausbildung, Jung, lückenloser Lebenslauf vielleicht noch Auslandsaufenthalt.                                                              Der Rest wird Zeitungsausträger, Versicherungsvertreter oder Hartz IV.

Da Du deine erste Ausbildung abgebrochen hast zweifle Ich das Du kein Durchhalte Vermögen hast und Dich beim Abbi schon quälen wirst. Hier sind ganz andere Forderungen als bei einer Ausbildung an Dich gestellt.                                                                                                                          Vereinbare einmal einen Termin bei der Berufsberatung der AfA. Denn Unternehmen suchen hände ringend nach Azubis.  Wenn Du in ein Großunternehmen hinein kommst z.b. Bahn AG, Roche ,SAP , Merck, Telekom etc.. Hast  Du Topausbildungen und kannst dich dort weiter entwickeln.

Kopf hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du Dir sicher, dass Du DIESE Strapazen durchhältst und diesen Anforderungen genügst, wenn Du schon die Ausbildung abgebrochen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Studium lohnt sich immer. Nicht nur allein der Berufschancen wegen, sondern auch zur Erweiterung des eigenen Horizonts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, warum nicht, wenn es der Weg ist der dich glücklich macht, lieber länger brauchen aber zufrieden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?