Ist es unhöflich, meinen Chef zu erinnern, dass ich noch Geld von ihm bekomme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst nachfragen, wenn Du mindestens einen Monat gearbeitet hast, hast Du ihm Deine Kontendaten gegeben, er wird es Dir kaum per Hand auszahlen, dann könnte er es steuerlich nicht absetzen.

Nur zur Info: Ich bin schon 3Monate dort und habe es immer, also 2mal von ihm per Hand bekommen (fand ich anfangs aber auch seltsam).

0

unhöflich in keinem fall. er hat es dir versprochen, und dann steht es dir auch zu. erinnere ihn ruhig daran.

Nein nach einiger zeit ist es sehr wohl angebracht

Dodo:

"Meister, ich möchte beizeiten ein paar Weinhachtsgeschenke besorgen, könnte ich einen Vorschuss von 500 Euro bekommen?" 

Was möchtest Du wissen?