Ist es sinnvoll Theologie zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Vielleicht 50%
Ja 50%
Nein 0%

11 Antworten

Ja

Ich empfehle dir vor allem Dr. Kneblewski. Er ist das Polentum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaroszynski
10.02.2016, 18:21

Vielen Dank. Ich werde wohl nach Lublin gehen und dort studieren. Besser als die deutschen Unis mit ihrem Gender. 

1
Ja

Hallo :)

Grundsätzlich sollte man eher danach gehen: Interessiert es dich? Hast du Spaß daran? Könntest du dir vorstellen ein Leben lang einen Beruf der danach kommt auszuüben?

Wenn hier die Antworten ja lauten kann es dir egal sein, was man so sagt ;) ich studiere Jura und da hat man auch am Anfang gesagt, dass es zu viele Jurastuden gibt und dass es nur um Paragraphen auswendig lernen geht usw usw usw, das Ergebnis? Alles unwahr :) 

Es ist und bleibt immer deine Entscheidung, wiege Pro&Contra ab, wenn es dich beruhigt ;)

Vieeel Glück :) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Erachtens ist es nur sinnvoll, wenn man das, was man den Leuten sagt auch besitzt und auslebt.

Ansonsten ist man ein tönendes Erz und eine schallende Zimbel.

Ich würde mir das als "Kirchenmitglied" schrecklich vorstellen, wenn der Pfarrer nur über Politik und andere Dinge redet, anstatt den Leuten die Gute Botschaft der Bibel weiter zu sagen.

Wegen der beruflichen Chancen, kann ich weiter nichts schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Netie
11.02.2016, 10:16

hinzu kommt die Gefahr, dass ein Theologiestudium schon vielen den Glauben "genommen" hat, da die reine Botschaft der Bibel heute nicht mehr aktuell ist.

0
Vielleicht

Es macht definitiv noch Sinn Theologie zu studieren, Mit einem guten Abschluss hast mit der Kirche beziehungsweise dem Bistum einen relativ sicheren Arbeitgeber der auch noch gut zahlt.

Nachteile? Du solltest gläubig sein, sonst kannste das nicht mit Überzeugung studieren. Du solltest wissen wo und was du später mit dem Abschluss machen möchtest (Pfarrer, Pfarrgemeinderat, Dozent usw.). Und das ist ein sehr sehr anspruchsvolles Studium. Du sollst einigermaßen Sprachbegabt sein, altgriechisch, Latein, Hebräisch kommt da auf dich zu. Vom Umfang der zu lernen ist, ist das sicherlich auf Augenhöhe mit einem Jura Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfarrer werden gesucht. Wenn man was für Gott tun möchte, dann ist es sinnvoll Theologie zu studieren. Aber man kann ja auch studieren, wenn man sich für das Thema interessiert oder wichtig findet.

Hast du vor Theologie zu studieren? Kann sein, dass ich das nämlich mal mache. Aber noch steht das nicht zu 100% fest, ich gehe ja noch zur Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

wenn man weiß, was man mit dem Theologiestudium arbeiten möchte UND/ODER bereit ist, sich neu auf Unbekanntes in Kirche oder Wirtschaft einzulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guz123
10.02.2016, 18:01

So habe ich auch den Weg zu Jesus, meinem Herrn gefunden.

2
Vielleicht

Sie Sache ist die: Berufe die ein Theologie Studium vorraussetzen sind echt selten aber wenn dich das total interessiert und du das machen möchtest mach es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Studium kannst Du kein Papst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einige Theologen, die mittlerweile lukrative Jobs im IT-Bereich haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comhb3mpqy
12.02.2016, 21:39

was machen die denn da?

0

In Gottes Reich kannst du mit "Theologie" (2.Kor.4,4; Offb.12,9) nichts anfangen, denn dort wird die "Wahrheit" (Joh.17,17) verkündet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Immer doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?