Ist es sicher Geldgeschenke mit der Post zu verschicken?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Mutter sendet die Geldgeschenke für ihre Enkel immer mit Briefumschlägen der Firmenpost (mit Erlaubnis des AG) ihres AG, eingewickelt in eine Werbebroschüre. Die sind bis jetzt immer angekommen. Wer die Möglichkeit nicht hat, lieber die Überweisung nutzen und Karte extra senden.


miccy 
Fragesteller
 19.03.2008, 19:09

Danke :-)

0

Keinesfalls Bargeld schicken! Warum nicht einen Verrechnungsscheck? Bei dem lässt sich nämlich nachvollziehen, wer ihn eingelöst hat!


miccy 
Fragesteller
 19.03.2008, 19:04

Danke :-)

0

Auf GAR KEINEN FALL mit der Post schicken!!! Meine Mutter hat mir letztes Jahr eine Glückwunschkarte und Fotos mit der Post geschickt. Das Couvert war geöffnet, offensichtlich dachte jemand, es wäre Geld enthalten. Geld "normal" mit der Post schicken ist nicht versichert!


miccy 
Fragesteller
 19.03.2008, 18:59

Danke :-)

0

Auf keinen Fall als einfachen Brief.


miccy 
Fragesteller
 19.03.2008, 18:59

Danke :-))

0

laut AGB der Post darf man gar keine Geldscheine verschicken. Versichert sind die auf jeden Fall nicht!


miccy 
Fragesteller
 19.03.2008, 22:48

Danke :-)

0