Ist es seltsam das ich fast nur ältere Freunde habe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich bist du für dein Alter wesentlich reifer als deine Freunde in deinem Alter. Du bist schon bewusster, weißt du. Allerdings musst du dich nicht "fremdschämen" also für deine Generation. Spür doch mal rein wie sich das anfühlt: ich schäme mich für andere. Das geht gar nicht. Es gibt nichts wofür DU dich schämen musst. Das sind nur alte Glaubenssätze. Dennoch empfehle ich dir, mehr mit deinen Altersgenossen zu unternehmen. Wenns dir auf den Kranz geht, dann verabschiedest du dich eben. Innerlich hast du dir ein Idealbild von deinen Eltern aufgebaut und suchst nach Anerkennung und Zuspruch nicht nur von den Eltern, sondern eben auch durch ältere Personen. Das kann die Folgen haben, dass du von deiner Altersgruppe als altklug bezeichnest wirst. Es wäre schade, wenn dir deine schöne Jugendzeit mit deinen Altersgenossen entgeht und du dich schon in "ein Jahrzehnt weiter begibst". Verstehst du, was ich meine? Deine Jugend kannst du nie mehr zurückholen. Mache auch mal dummen Mist mit, so dämlich es dir vorkommt. Später hast du wahrscheinlich kaum noch Zeit dazu. Denn dann kommen andere Verpflichtungen wie Abitur, Ausbildung, Studium etc. dazu. Da wirst du dich zurücksehnen an die unbeschwerten Zeiten in deiner Schulzeit. Das ist dann unwiderbringlich verloren. Übrigens abartig ist nichts, absolut gar nichts.

da hast du durchaus recht aber dummen mist mach ich ja auch, ist nicht so das ich brav zuhause sitze und stricke oder so^^ ich bin auch oft mit meinen freunden unterwegs die in meinen alter, auch jünger sind und mach am main mit denen ein lagerfeuer(was nicht erlaubt ist), geh in die stadt, bowlen und so, aber bei sachen wie in die disco gehen oder mit irgendwelchen typen treffen die mir nicht ganz koscher sind bin ich nicht dabei. ich finde es auch unverantwortlich von meinen freunden wenn die mit fremden chatten über intime sachen und an s*ex mit denen denken...

das mir dem fremdschämen ist so ne sache: ich sehe mitschüler, bekannte in meinen alter die in der stadt rumlaufen und zu einen fremdem erwachsenen gehen und sagen "ey alda hast du ma ne kippe?" oder so und das in dem alter und dieser ausdrucksweise. wenn ich die sehe und höre wird mir ganz anders. dieses ganze zwanghafte "auf cool tue" und diese subkurturele ausdrucksweise finde ich einfach schrecklich! auch wenn sie abend durch die gegend rennen und irgend einen mist schreien, ich kanns nicht ab. wenn man versuchst mit denen vernünftig zu reden dann kommt meist gleich sowas wie "was laberscht du?!" klar nicht bei allen aber bei den meisten.

wenn ich sowas höre und sehe schäme ich mich das ich im selben alter bin und die auch noch kenne..

0

Ich habe auch nicht so viele freunde in meinem alter , eher so 2-4 jahre älter. aber das ist echt schon viel mehr :D aber ich find es nicht soo schlimm , wenn du mit denen besser klar kommst und so ist es doch auch gut.

Also als ich dein Text gelesen habe dachte ich das es mir genauso geht, es gibt halt so und so leute aber das wichtigste ist doch das du du selbst bleibst und dich nicht veränderst!
Du bist nicht alle mit deiner Meinung :)

Was möchtest Du wissen?