Ist es schlimm wenn Katzengeschwister katzenjunge bekommen? Gibt es Inzucht? Schadet es den Jungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

selbstverständlich ist es schlimm da es erstens verboten ist und zweitens dazu führt das die jungen meistens behinderungen haben,sowas sollte sofort verhindert werden indem man geschwistertiere frühzeitig kastrieren lässt,und vor allem dingen sollte man sich im vorfeld erkundigen wenn man sich tiere halten will wie man ordnungsgemäß damit umgeht,da es für das muttertier welches diese junge bekommt auch nicht angenehm ist wenn die junge sterben oder schwerst behindert sind,bitte vorher überlegen den tieren zu liebe

Laut Auskunft meiner TA steigt das Risiko von Missbildungen bei der Verpaarung von Geschwisterkatzen um etwa 30 %, ist also noch vertretbar. Die daraus enstehenden Katzen sollte man dann allerdings möglichst nicht nochmal miteinander verpaaren. Ich habe eine Bruder-Schwester Verpaarung gesehen: die Kids waren völlig normal und gesund. Das ist ein starker Hinweis, dass in den Elterntieren wohl keine schädlichen Gene waren; allerdings kein 100%iger Beweis Geschwistervepaarungen bie Katzen sind NICHT verboten. Züchter machen manchmal mit voller Absicht Eltern-Jungen Verpaarungen, um eine bestimmte gewünschte Eigenschaft zu verstärken, zB eine besoders schöne Fellfarbe , Köperform, bei einigen noch ziemlich scheuen Rassen (Bengal, Savannah) eventuell auch ein "gelasseneres" Verhalten. Um die Antwort nicht weiter zu komplizieren gehe ich hier nicht auf die Züchterkontroverse: Linienzucht oder Outcrossing ein.

Was möchtest Du wissen?