Ist es schlimm wenn die autobatterie beim nachfüllen von Flüssigkeiten nass wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an welche Flüssigkeit die Batterie nass macht. Gewöhnlich füllt man destilliertes Wasser nach, es können aber auch Umstände auftreten durch die man Säure nachfüllt. Der Batterie selber macht es Nichts wenn man dadurch nicht gerade Dreck in die Zelle einspült.

Wasser ist völlig egal, wie sollte man sonst eine Motorwäsche machen können.

Säure sollte mit sehr viel Wasser abgespült werden, ich hab schon einige Autos gesehen die eigentlich ganz gut dastanden nur unterhalb der Batterie war es ziemlich zerfressen (in der Batterie ist Schwefelsäure die wahrscheinlich die aggresivste Säure ist).

Naja die Frage ist schon berechtigt, aber meistens sollte es kein problem sein. Autobatterie haben meist eine Plastikverkleidung also kann sie schonmal nicht rosten. Allerdings wenn die beiden Pole durch wasser miteinander verbunden sind entläd sich die Batterie, was natürlich nicht erwünscht ist. 

Also wird die Batterie nass tronknet man sie einfach ab und alles ist gut.

agent99 09.07.2015, 23:19

Stimmt...ja, wegen der Plastikhulle hatte ich auch gefragt. Danke

0

Solange durch das verkleckern kein schmutz in die batterie gerspült wird oder du zu viel nachgefüllt hast, nein.


agent99 09.07.2015, 23:16

Okay, danke

0

Was möchtest Du wissen?