Ist es schlimm, schlechte Noten in Chemie zu haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein nicht jedem liegt Chemie, dafür aber andere Fächer.

In meiner früheren Schulzeit hatte ich in Chemie immer eine 5, wenn ich eine 4 bekam war das schon Zufall. Lag aber auch bisschen sn der Lehrerin.

In der Abendrealschule hatte ich einen sehr guten Lehrer und er hat mir Freude an Chemie vermittelt und meine Zeugnisnote kletterte auf 3.

Im Abendgymnasium anschließend hatte ich wieder einen super Lehrer und richtig Spaß an Chemie entwickelt und hatte om Zeugnis durchweg 14 Punkte (Note 1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was du später mal machen willst... Ich persönlich würde nein sagen. Ich hab es später abgewählt. Mein Chemie Lehrer hatte 2 Jahre Chemie in der schule und war nicht so gut und hats trotzdem geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Frage! Wenn Du deswegen durchfällst, ist es nicht gerade prickelnd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, es sei denn Du willst beruflich was in die Richtung machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Was nützen dir die Antworten ??

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?