Ist es peinlich als erwachsener noch Pokemon zu spielen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir ist es in dem Sinne egal was andere denken.
Ich bin 27 und meine Generation ist eben mit Pokemon groß geworden.

In der Grundschule habe ich mit meinem grauen Gameboy Classic auf einer kleinen Mauer gesessen und mit vielen anderen Pokemon gespielt. Die Rote, Blaue und Gelbe Edition war damals total angesagt.

Meine Realschulzeit wurde durch die zweite bzw. dritte Generation geprägt.
Auf dem Pausenhof saßen viele mit ihrem Gameboy und wir haben diese per Linkkabel verbunden um zu tauschen, dies waren noch Zeiten!

Und ja, auch ich habe nach der dritten Generation mit Pokemon aufgehört, fing aber für Pokemon Go kurzzeitig wieder an. Pokemon Go war aber nicht das was ich erhoffte.

Jetzt habe ich mir dennoch für die Switch Pokemon Schwert und Schild gekauft...schön im Doppelpack mit dem goldenen Steelbook.
Warum? Weil ich es kann!
Damals hatte ich das Geld nicht dafür, bzw. musste meine Eltern fragen und heute habe ich das Geld und kann ungefragt kaufen was ich will! Und wenn ich Pokemon spielen will, dann spiele ich eben Pokemon!

Viele wollen es vielleicht nicht zu geben, aber auch die haben Pokemon damals gefeiert und einige feiern es noch heute, einfach weil wir die Generation sind die damit aufwuchsen.

Ja man! Danke dir. Ich muss mich für spass haben nicht schämen. Danke!

1

Peinlich? Daran ist gar nichts peinlich. Wenn du Bock aufs Pokémonzocken hast, dann tu das, keiner kann dir das verbieten.

Menschen laufen mit lebensechten Puppen durch die Gegend (hobbymäßig) und es ist ihnen nicht peinlich. Warum auch? Du wirst später noch genug Zeit haben um das Leben komplett ernstzunehmen.

Ich bin 23 Jahre alt & spiele momentan auch Pokémon und andere Spiele.... und ich finde es nicht peinlich. Selbst Kuscheltiere sind noch in meinem Zimmer als Verniedlichung, und ganz Ehrlich? Sogar mein großer Kuscheltiger hat einen Namen und ich gebe dieses Ding nicht her.

Es gibt viele peinliche Dinge, aber Pokémon gehört mit Sicherheit nicht dazu. (Meine Meinung)

Kann mich da nur den Anderen anschließen

Ich bin zwar erst 16, spiele aber auch zwischendurch gerne noch Pokémon. Zur Zeit zwar selten, liegt aber an der Schule. Ich habe vor kurzem wieder Blau angefangen😊

Wenn ich das nicht mehr spielen werde, wird das nichts mit meinem Alter zu tun haben

Viel Spaß beim Spielen😉

Woher ich das weiß:Hobby – Habe ich schon gespielt, bevor ich lesen konnte

Absolut nicht. Mach wo du lust drauf hast und nicht was der "standart" dir sagt. Wenn du einen Pfannkuchen essen willst dann tu das, wenn du ins jump house gehen willst dann tu das und wenn du pokemon spielen willst dann tu das. Vor allem wirst du schnell merken das sehr viele in dem alter noch aktiv Pokemon spielen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist nicht peinlich. Jeder der was anderes behauptet ist peinlich. Pokemon ist cool!

Yeah!🤟

1

Was möchtest Du wissen?