Ist es notwendig die Landesvorwahl zu wählen, wenn sich das angerufene Handy im Ausland befindet?

4 Antworten

Das passt schon. Der Netzbetreiber sitzt in Österreich und alle seine Kunden sind von Österreich aus weltweit mit der normalen Vorwahl 0xxx zu erreichen. Wenn der Anrufer im nichtösterreichischen Ausland sitzt muss er +43 vorwählen (selbst wenn er einen österreichische SIM-Karte hat). 

Dankeschön :) etwas elementares habe ich leider total vergessen.... Derzeit befinde ich mich Deutschland mit meinem Handy. Verstehe ich das dann richtig, dass das kein Problem darstellt

0
@rln171617

So ist es! Dein potentieller AG wird Dich schon erreichen.

1

Hey rln171617,

da man ja auch die Vorwahl des Ortes wählen muss wenn man mit dem Handy telefoniert, vermute ich stark, das auch die Landesvorwahl gewählt werden muss.  Gruß Inkonvertibel

Wenn Du einen österr. Mobilfunkanbieter hast, wirst Du selbstverständlich vom österr. Festnetz auch mit der Vorwahl für Dein Mobilfunknetz ohne die +43 erreicht, also ganz normal mit 0660, 0664 isw.

Dankeschön :) etwas elementares habe ich leider total vergessen.... Derzeit befinde ich mich Deutschland mit meinem Handy

0
@rln171617

Kein Problem, allerdings mußt Du als Angerufener die Roaming-Spesen zahlen, d.h. die werden Deinem Handy-Konto belastet.

0

Was möchtest Du wissen?