Muss die Landesvorwahl für Mallorca auch gewählt werden?

5 Antworten

Nur wenn du in dem Land über das Festnetzangerufen wirst. Also Du bist in Mallorca und du möchtest angerufen werden aus DE über das Festnetz, dann lautet es wie folgt: 0034 971 dann die Rufnummer. Über das Handy aus dem Ausland zu Dir einfach nur die Handynummer ohne irgendwelcher Landesvorwahl. Vom Handy aus dem Ausland nach DE immer mit folgender Landesvorwahl also 0049 anschließend die Vorwahl ohne Null z.B. Berlin dann lautet es wie folgt 0049 30 dann die Rufnummer. lg. Skippy27

wenn die simkarte von einem deutschen netz ist, musst er gar nichts vorwählen!! du zahlst dann einen teil der gebühren!

Wenn Du Dich im Ausland auf Deinem DE Handy anrufen lässt freut sich Dein Handy-Anbieter, denn die Hauptkosten der Gespräche bezahlst Du selbst in Form von Roaminggebühren. Kauf Dir eine ESP prepaid Karte und telefoniere über callthrough oder callback. Dann kostet das Gespräch zum Handy in Spanien ca. 10 ct pro Minute. Besser ist es sich mit callthrough im Urlaubshotel anrufen zu lassen. Dann kostet über dcalling.de ein solches Gespräch 1,9 ct pro Minute und über concept-555.de nur 1,2 ct. Aus dem Hotel kostet ein Gespräch zum deutschen Festnetz 2,4 ct pro Minute.

studentexchange

Was möchtest Du wissen?