Ist es normal, dass Leute mich komisch anschauen, wenn sie bemerken, dass ich barfuß gehe xD?

17 Antworten

Ja, am Anfang denkst du vielleicht, dass dich jeder anguckt, weil es für dich selbst ungewohnt ist. Das Gefühl vergeht aber bald. Es ist mega angenehm, gesund und schafft eine Nähe zur Natur. Du wirst deine Umwelt viel bewusster wahrnehmen.

In Geschäften, Innenstädten, Bahnhöfen, Kneipen etc wirst du das wieder empfinden. Denn da gucken Leute wohl wirklich und wundern sich. Aber da stehst du irgendwann einfach drüber.

Steigere deine Barfußzeiten. Im Sommer bei extremer Hitze würde ich zur Sicherheit Flip Flops dabei haben. Asphalt kann sonst zu Brandblasen führen. Im Winter finde ich nur die Verbindung aus Kälte unter 4 Grad und Nässe zu kalt. Alles andere geht wunderbar.

Was soll man da denken, kann doch jeder herumlaufen wie er will.

Musst halt nur aufpassen, dass du dich nicht verletzt.

Wir hatten mal im Zug eine Frau, die lief das ganze Jahr wie ein Hippie herum und die hatte Sommer, wie Winter keine Schuhe an.

Ja, das ist normal, dass die so reagieren. Ich finde es auch sehr schräg, wenn ich so jemanden sehe.

Du hast eine tolle Einstellung zu den gaffenden Personen. Und wenn du schöne und gepflegte Füße hast, dann zeig sie. Glaub mir, viele würden auch gerne Barfuss laufen, doch trauen sie sich nicht. Vermutlich auch, weil sie keine ansehnlichen Füße haben. Wenn ich einen jungen Mann barfuss sehe, dann schaue ich auch immer auf dessen Füße. Vor allem, wenn sie mir gefallen, denn dann stelle ich mir vor, ob sie auch kitzlig sind. Bist du an deinen Füßen kitzelig?

Na, gehst du bei diesem Sommerwetter Barfuss? Egal ob die anderen dich seltsam anschauen?

0

Ich würde mir denken, dass es auf dem Boden, grade in Städten sehr unangenehm ist und auch recht unhigienisch.

Ich denke dass wenn er aufm Land leben würde michs nicht groß scheren würd.

Doch wenn er in der Stadt ist, dann denke ich er wird sich später Splitter aus den Füßen ziehen müssen :3