Ist es normal das man sich nach der Trennung unwohl fühlt?

10 Antworten

Das ist bei jedem anders.

Manchmal ist man froh, manchmal traurig, manchmal wütend. Das bezieht sich meistens auf die Beziehung oder wie die Trennung zugange kam.

Also das ist völlig normal dass du dich unwohl fühlst! 😉

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guten Abend Ligu23072,

Du hast eine Etappe in Deinem Lebensabschnitt beendet, somit ergibt es keinen Grund sich unwohl zu fühlen. Deine Gefühle verkrümelten sich und damit war es der richtige Weg für Dich. Wahrscheinlich wirst Du entsprechende Erfahrungen auch später sammeln und solltest eher mit Vernunft eine Trennung akzeptieren. Dein Bauchgefühl hat Dir den richtigen Entschluss geliefert. Schluss aus vorbei und Leben geht weiter, oft besser als bisher.

Behalten den Kopf oben. Alles Gute für Dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Trennung, weil die Gefühle erkaltet sind, ist etwas anderes als eine Trennung, mit der man sich aus einer Beziehung befreit, die einen erdrückt hat.

Bei der zweiten Form überwiegt wohl in der Regel die Erleichterung, bei der ersten fragt man sich schon immer wieder, wohin denn die Gefühle entschwunden sind, die man für diesen Menschen doch einmal gehabt hat.

Ich würde sagen, dass Menschen Probleme mit Veränderungen haben. Selbst ohne Gefühle durchläufst Du damit eine starke Veränderung Deines Lebens/Alltags. Das ist komisch.

Das ist immerhin ein großer Schritt. Und man zweifelt doch immer noch, ob es der richtige Schritt war. Das gibt sich!

Was möchtest Du wissen?