Ist es normal das eine Heilpraktikerin dich fast alles ausfragt?

13 Antworten

Also, sie fragen das, weil sie sich ja ein Bild von dem Menschen machen wollen. Evtl eben auch, dass diese Symptome psychisch bedingt sein könnten. Ich war in meinem Leben auch schon des Öfteren bei Ähnlichen Behandlern (-innen). Und oft mag das alles auch seinen Sinn haben und ergeben, streite ich nicht ab.

Allerdings kann ich mir jetzt glaube ich ganz gut vorstellen, warum du Bedenken hast. Ich selbst glaubte dann immer, die wollten micht ausfragen und "durchleuchten", und ich wollte diese Dinge oft nicht preisgeben von mir, weil ich mir dann auch beobachtet vorkam, und dachte :" Was hat denn das mit meinen körperlichen Beschwerden zu tun ? Das ist ja nicht psychisch bedingt, was ich habe ?

Die richtige Antwort dafür gibt es wohl nicht. Auch mal wichitg: Die haben alle Schweigepflicht. Natürlich muss sie das für sich behalten. Wenn sie es wo ausplaudern würde, würde sie eine Berufsverfehlung tun, und das ist strafbar. Das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. Das meint sie wohl ernst, dass diese Faktoren da mitspielen können.

Oft ist es eine Mischung aus Vielem. Und die psychischen Faktoren oder die Lebensumstände können natürlich einen Großteil von Symptomen ausmachen, die man hat.

Auch ist es oft so, dass man den körperlichen Beschwerden dann eine bessere "Chance" gibt, dass man sie heilen kann, oder man sie von einer anderen Seite sieht, wenn man die psychischen mit hineinnimmt. Man sagt ja immer : "Körper und Seele" sind eines. Also ich tue mir mit diesem Satz auch eher schwer, aber beide beeinflussen einander.

Wenn es dir zu unangenehm ist, oder sie dir unsympathisch ist, dann kansst du sie ja wechseln. Die Chemie muss quasi stimmen. Das kann man von Mensch zu Mensch nie voraussehen. Dem(der) einen ist jemand sympathisch, anderen nicht.

Gehe also nach dinem Gefühl. Ich würde aber ziemlich sicher sagen, das ist Teil der Behandlung, den sie einbeziehen will, um sich ein Bild zu machen. Zusätzlich dazu sollten natürlich körperliche und anatomische Fakten auch behandelt werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das ist normal und das nennt man Anamnese.

Um zu wissen, was dir als Pflanze gut tut oder schaden könnte erkundet sie im weitesten Sinn den (Mutter)-Boden, in dem die Pflanze wächst und ob die Pflanze zu dem herrschenden Klima passt.

Ich meine, du bist bei der Heilpraktikerin gut aufgehoben.

Grenzwertig. Einerseits machen sich auch Heilpraktiker im Rahmen der Anamnese ein möglichst genaues Bild von den Lebensumständen ihrer Patienten. Was der PArtner früher beruflich gemacht hat, geht meiner Ansicht nach aber echt zu weit, weil das mit dir absolut nix mehr zu tun hat.

Du kannst aber jederzeit auch rückfragen, warum das für sie relevant ist. Und du musst auch nicht ALLES beantworten.

Ja ist alles normal. Selbst Psychologen und Psychiater fragen sowas.

Müssen ein gesamtbild machen. Weil sehr vieles da ist, um dich so etwa einschätzen zu können.

Wir reden hier von Heilpraktiker und nicht um ausgebildete Psychologen und Psychiater. Ich finde das nicht normal.

0
@FELMUE

🤷‍♀️ Hat seine Gründe. Besser etwas mehr über den Patienten als zu wenig

0
@tellonym

Ich habe das auch schon durch und ich weiß nicht was der Name meines Arbeitgebers, was meine Eltern arbeiten usw mit meiner Therapie zu tun hat. Das ist einfach nur Zeit totschlagen und sich nicht mit den Problemen beschäftigt wollen.

0
@FELMUE

Kommt eben auf die Gründe wieso sie dort ist 🤷‍♀️ Person an sich kennen lernen, wie sie reagiert what ever.

0
@tellonym

Ja genau what ever. Ich war Selbstmord gefährdet bin eines Tages, ohne mich zu melden, nicht mehr zu meiner Psychologin gegangen. Hat sie das interessiert? Nein

Hat wahrscheinlich weiter bei der Kasse abkassiert und früher Feierabend gehabt.

0
@FELMUE

Dann hattest du keine richtige Psychologin. Du kannst ja das nicht vergleichen mit jemanden der fragen stellt von einem. Das ist desinteresse und unprofessionell.

0

das kann aber auch nur ein Gespräch sein... um zu dir eine Kunden Bindung auf zu bauen...

Man wird ja im Grunde bei normalen Ärzten fast nur noch abgefertigt

Was möchtest Du wissen?