Ist es normal als 17 jähriger mit seiner Mutter einkaufen zu gehen?

10 Antworten

Der Cousin meiner Freundin ist 18 Jahre alt und er geht auch immer mit seiner Mutter einkaufen. Und andere Jungs im Alter zwischen 17-20 Jahre alt die ich kenne, gehen auch immer einkaufen mit ihren Müttern. Es ist nichts dabei.

Wenn es dir aber peinlich ist, rede mit deiner Mama, sie wird sicher Verständnis haben (schließlich war sie auch mal jung und fand sicher auch mal ihre Eltern peinlich). Und eventuell kannst du auch mal alleine Klamotten kaufen gehen (wenn es dir so peinlich ist).

Hallo. Ich finde das nicht peinlich. Es kommt ja auch drauf an, was ihr dann für Klamotten einkaufen werdet?;-)

Aber entscheidend ist doch, dass Du Dich dabei nicht wirklich wohlfühlst. Wer geht denn bei Deinen Freunden, bzw. Klassenkameraden mit einkaufen? 

Also ich gehe zwar nicht mehr mit meiner Mutter einkaufen (bin auch etwas älter;-) ) brauche aber trotzdem immer eine Begleitung (meine Frau), die mich berät. Insofern ist es doch völlig legitim wenn Du Deine Mutter mit nimmst!

Ist Dir denn immer wichtig was andere von Dir denken? Vielleicht denkst Du ja nur, dass das peinlich ist?

Nee du, in dem Alter ist das noch üblich.

Mein Sohn hat mich gern zu seinen Einkäufen mitgenommen. Ich hab ihn modisch beraten und die Kreditkarte gezückt.....

Da das andere sicher auch so machen, kannst du dich ganz relaxt auf den Einkauf freuen.

Meine Mutter kauft nicht mehr richtig ein?

Hallo

Meine Mutter hat ca vor 2 Monaten ihr Auto verkauft, weil sie der Meinung wäre, dass es unnötig ist eins zu haben. Das wirkt sich aber extrem auf ihr 'Einkaufverhalten' aus, denn sie hat nie Lust mit dem Bus irgendwohinzufahren um einzukaufen und besonders nicht das zu tragen. Da wir 4 Kinder sind, benötigen wir relativ viel Essen, wir bringen auch öfter selber was mit bzw gehen einkaufen, aber meine Mutter kümmert sich gar nicht mehr. Wenn mal ein Kind nicht da ist um mit einkaufen zu gehen um tragen zu helfen kauft sie einfach extrem wenig zu essen, weil sie das alleine nicht alles tragen möchte. Heute hat sie sogar Brot vergessen zu kaufen, dh wir haben nur Aufsschnitt, nichts anderes zu Essen seit 2 Tagen und wenn wir sie darauf ansprechen dreht sie jedes Mal durch und sagt wir sollen selber einkaufen gehen. (haben nichtmal Geld und sie hebt auch selten was ab um uns was zu geben)

Wir haben wirklich kein Geld Problem, meine Mutter verdient sehr viel und das Auto hätten wir auch behalten können. Jetzt haben wir kein Trinken, kein Brot und nichts anderes was wir uns machen können...Hat jemand eine Idee wie sie nicht immer so ausrasten würde wenn man sie mal darauf ansprcht oder eine andere Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?