Darf ich mit der EC Karte meiner Mutter einkaufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie sollte dir eine schriftliche Vollmacht mit geben. Sonst musst du damit rechnen, dass die Karte nicht akzeptiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webya
11.08.2017, 20:03

Auch dann darf das Geschäft diese nicht anerkennen. Wie will da jemand prüfen ob er/sie rechtmäßig an die Karte gekommen ist und ob die Unterschrift auch echt ist? Mit einer noteriellen Beglaubigung???

1

Ein ganz klares Nein.

EC-Karten sind personengebunden und niemand anderes als derjenige der auf den die Karte zugelassen ist, darf darüber verfügen. Auch nicht mit Vollmacht, Ausweis, PIN oder sonstwas. Es ist seitens der Bank auch untersagt die PIN an Dritte weiterzugeben.

Wenn es jemand sehr genau nimmt, dann behält er die Karte ein, wegen des Verdachts des Kartenbetruges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was machst du, wenn nicht die Geheimzahl sonder eine Unterschrift verlangt wird? Nein, es ist nicht gestattet mit einer fremden Girocard einzukaufen. Deine Mutter hat in deinem Fall schon gegen die Bedingungen ihres Girovertrages verstoßen. Die Geheimzahl darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Im Falle eines Mißbrauchs der Karte erhält sie keinerlei Erstattungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problematisch wird's vor allem, wenn eine Unterschrift erforderlich wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass geht nicht. Du kannst höchstens zu Bankautomaten gehen und dort den Betrag abheben. Erlaubt ist das zwar auch nicht, kann aber keiner prüfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich,  aber nicht  legal.  Hol besser Bargeld und Kazf damit ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deinemama kanndir j eine vollmacht geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jofischi
11.08.2017, 19:55

Vollmacht wofür? zur Fälschung der Unterschrift?

0

Nein,darfst du nicht!!!!!!

Die Karte ist auf den Namen deiner Mutter zugelassen und nicht auf dich.

Nicht einmal,wenn du eine Kontovollmacht hättest,dürftest du die Karte benutzen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?