Ist es möglich meinen Fitnessstudio Vertrag zu kündigen ohne meiner Eltern?

2 Antworten

Wie alt bist du jetzt?

Grundsätzlich ist erstmal der, der unterzeichnet hat auch der Vertragspartner. Also auch der, der kündigen muss.

Bei dir kommt es drauf an.

Wenn du als Vertragspartner im Vertrag drin stehst, dann haben deine Eltern den Vertrag in deinem Namen abgeschlossen. Also, du bist Vertragspartner, deine Eltern handeln sozusagen stellvertretend für dich.Wenn du noch unter 18 bist, müssen deine Eltern kündigen, wieder stellvertretend für dich. Wenn du mittlerweile über 18 bist, musst du selbst kündigen.

Wenn deine Eltern Vertragspartner sind, dann müssen sie auch kündigen.

Kündigungsfristen und Restlaufzeit müssen in jedem Fall aber beachtet werden.

Um es nochmal an einem Beispiel klarzumachen. Fall 1 (Eltern unterschreiben stellvertretend für dich) ist, du bekommst ein Auto, da du noch keine 18bist unterschreiben deine Eltern den Kaufvertrag. Es ist aber dein Auto.

Fall 2 (Eltern sind Vertragspartner) ist, deine Eltern kaufen ein Auto, mit dem du fahren darfst. Es ist aber das Auto deiner Eltern, egal, wie alt du bist. Sie stellen es dir nur zu Verfügung.

0

Wenn du 18 bist kannst du natürlich selbst kündigen. Allerdings wenn deine Mitgliedschaft über deine Eltern läuft, werden diese deinen Beitrag trotzdem zahlen , bis der Vertrag fristgerecht gekündigt werden kann.

Was möchtest Du wissen?