Ist es möglich, aus dem Irak oder einem anderen nicht EU-Land, eine Immobilie in Deutschland zu kaufen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ist möglich.
Der Flüchtlingsstatus hat nichts mir sozialer Unterstützung zu tun!

Informiere dich bei kompetenten Stellen, (auch wenn das mühsam ist. )
Alles Gute für deine Freunde!

Guten Morgen,

Sicherlich können deine Bekannte in Deutschland ein Haus kaufen. sobald du ein Haus kaufst wirst du ins Grundbuch eintragen, allerdings erhält man durch den Erwerb nicht sofort eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung. 

Es ist also viel komplexer und einiges hiervon abhängig, was meines Erachtens eine ausgiebige Rechtsauskunft eines Anwaltes für Ausländerrecht bedarf.

Ich hoffe ich konnte helfen

Wissensdurst84

Bei so einer Frage, bei der es um die Existenz geht, würde ich mich nicht auf Antworten aus einem beliebigen Internetforum verlassen.

Der Sachverhalt hört sich durchaus kompliziert an und es wären Gesetze aus ganz verschiedenen Bereichen zu berücksichtigen.

Konsultiere einen Anwalt, der sich mit Ausländerrecht auskennt.

Bei der Suche nach einem geeigneten Anwalt hilft dir die Anwaltskammer.

In Deutschland kann JEDER, der das Geld dazu hat, Immobilien erwerben.

Das einzige, was geprüft wird ist die Herkunft des Geldes. Natürlich soll kein Drogengeld in Deutschland investiert werden.

Es geht ja auch darum ob sie dort leben können. Das war die Kernfrage.

0
@Wissensdurst84

Es ist aber auch Tatsache, dass Gelder mit ungewisser Herkunft eingeschleust werden.

Z.B. aus dem Verkauf geraubter Antiken

0

Wenn es ohne Kreditaufnahme bezahlt werden kann, dürfte es - im Gegensatz zu manch anderen Ländern - kein Problem geben, in D. Grundbesitz zu erwerben.

Was möchtest Du wissen?