Ist es komisch nur Pommes im Restaurant zu essen?

11 Antworten

Beim Griechen gibts so tolle Sachen. Du musst kein Fleisch essen wenn du nicht magst. Viele Griechen bieten vegetarische Gerichte an, z.B Couscous oder gegrilltes Gemüse.

Essen mit Leuten die du nicht besonders gut kennst - da ist es komisch.
Egal ob Betriebsweihnachtsfeier oder Familienfest des Partners, als wählerisch dazustehen und nicht einmal einen Blick auf die Karte zu werfen bzw. ein anderes Gericht zu probieren ist schlichtweg unhöflich (gegenüber den Gastgebern als auch gegenüber dem Restaurant). Gilt leider auch für Kinder - bei ihnen ist man hier aber deutlich nachsichtiger.
Gefragt ob du griechisch überhaupt schon einmal probiert hast und weswegen du überhaupt mitkommst wenn du weißt dass es dir eh nicht schmeckt - wird hier nicht.

Beim Griechen gibt es viele leckere Sachen auch ohne Fleisch. Wirklich exotisch schmecken die wenigsten Sachen, die griechische Kost in den Restaurants ist eigentlich sehr gut auf unsere Geschmäcker abgestimmt.

Ein paar gutschmeckende Beispiele, auch ohne viel Knoblauch, Zaziki und Cevapcici:

  • Der Balkanreis, den es auch bei den Griechen gibt, ist eine solche Sache - den isst mir mein Sohnemann immer(!) auf, selbst wenn er anfänglich nein sagte und Pommes bestellte (Pommes "darf" dann ich essen...). Probiermuss!
  • Salate gibt es immer beim Griechen - auch ohne Oliven oder Schafskäse, im Notfall nichtschmeckende Zutaten abbestellen. Auch beim Dressing kann man sich meist zwischen Vinaigrette und Joghurt entscheiden. Gerade wenn man griechisch schon probiert hat (und es wirklich nicht schmeckt), idealer Ausweg um nicht als Fastfood-Esser oder pingelig abgehackt zu werden (höchstens "Diätler").
  • Warme Vorspeisen sind zwar eher für Liebhaber, Nahezu allen Vegetariern schmeckt aber gerade der gebackene Schafskäse superlecker, die gefüllten Weinblätter (dolmadakia) sind eben wegen der Weinblätter Geschmackssache. Die "Rosa Creme" (nicht vegetarisch) empfiehlt auch mein Sohn, lecker auf Weißbrot!
  • Fisch und Meeresfrüchte (Fleisch war ausgeschlossen, wie siehts mit Fisch aus?) kriegen die guten griechischen Restaurants bei uns besser hin als die umliegenden Gaststätten - einfach lecker. Griechische Gewürzkompositionen sind hier kein Muss.
  • 18+ Genuss pur mit Mokka, Eis bzw Moussevariationen+karamellisierten Nüssen und Ouzo - auch zum Abschluss nochmal mittendrin und dabei statt Ketchuprammel abwischen

Exotisch ist die griechische Küche ganz und gar nicht.

Es gibt genug Gerichte, die fleischlos sind. z.B. gefüllte  (griechische)Paprika und als Vorspeise gefüllte Weinblätter, Tzatziki und, und, und.
Sage dem Kellner, daß Du kein Fleisch und keinen Fisch ißt und bitte ihn, Dir etwas zu empfehlen.

Solange es dir am Selbstbewusstsein mangelt und selber komisch vorkommt, ist es das auch.

Wer Fleisch nicht mag, findet in den Vorspeisen und Salaten immer eine Alternative.

Zwei, drei kleine Sachen, sind so gut wie eine große.

Kali orexi.

Was möchtest Du wissen?