Ist es genetisch bedingt, wie schnell die Haare wachsen?

2 Antworten

Ja, es gibt da kleine Unterschiede. Generell liegt es so zwischen 1,5 und 1 cm pro Monat, die die Haare wachsen. Und das ist auch genetisch.

Natürlich: Bei Leuten mit eher kurzen Haaren fällt das schneller auf.
Natürlich: Wenn man zb unterernährt ist, dann hat der Körper gar nicht die Kraft dafür, die Haare wachsen zu lassen.
Natürlich: Wenn man seine genetische Maximallänge erreicht hat, wachsen die Haare praktisch gar nicht mehr. Sowas haben nicht nur die Wimpern, Augenbrauen und Körperbehaarung, sondern auch die Kopfhaare. Je nachdem, wie lange deine Follikel ("Haardrüsen") leben, kann auch dein Kopfhaar eine bestimmte Länge nicht überschreiten, weil davor das Haar abstirbt. Bei den meisten Leuten ist die Lebensdauer so 7-10 Jahre, was dann zu einer maximalen Länge zwischen Brustlang und Hüftlang bei den meisten führt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hatte schon viele Haarfarben und Haarlängen

ist genetisch bedingt

in asien wachsen bei den menschen die haare am schnellsten. Danach kommen europäer, und am langsamsten wachsen haare von afrikanern.

Was möchtest Du wissen?