Ist es für einen Hund zumutbar ihn 7h alleine zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich finde es gut dass Du Dir Gedanken darüber machst ob Du das einem Hund zumuten kannst.

Es zeigt das Du ein Verantwortungsvoller Mensch bist.🌷

Ich hätte Dir gerne etwas positives geantwortet aber es ist nun mal so das man von einem Hund nicht verlangen kann sieben Stunden allein zu sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
18.02.2016, 03:56

Vielen Dank für die gute Bewertung.🌷

0

Du wirst immer Leute finden, die Dir erzählen, dass 7 Stunden täglich gar kein Problem sind.

Wenn Du Dir allerdings bewusst machst, was das für den Hund bedeutet, solltest Du selbst eine Antwort finden. Hunde sind nicht nur hochsoziale Wesen, die Ansprache und Nähe brauchen. Sie müssen sich schlichtweg auch mal lösen, während Du unterwegs bist.

Bedenke, dass zu den 7 Stunden u.U. noch Fahrzeit und Aktivitäten kommen, zu denen der Hund nicht mitkommen kann. Bedenke, dass ein Hund krank werden und nicht alleine bleiben kann. Bedenke, dass es für Dich morgens 2 Stunden früher aufstehen und nach Feierabend sofort wieder volles Programm bedeutet (und das auch in der dunklen, kalten und nassen Jahreszeit). Bedenke, dass wir hier über die nächsten 10 - 15 Jahre reden und dass die anfängliche Motivation verfliegt. Und bedenke auch, dass das mit einem Welpen nicht drin ist, weil er Monate braucht, bis er diese Zeit packt.

Ich bin selbstständig, habe immer Hunde gehabt und habe auch aktuell welche. Bei jedem neuen Hund habe ich bewusst mit einkalkuliert, dass es im schlimmsten Fall passieren kann, dass er irgendwann täglich über mehrere Stunden alleine sein muss, weil sich meine berufliche Situation verändert. Passiert ist das nicht, aber ich kann nicht 10 Jahre in die Zukunft sehen. Für mich macht es einen Unterschied, ob ich langes Alleinsein als Risiko mit möglichen Alternativen einkalkuliere, oder ob es die Ausgangssituation für die Entscheidung ist.

Ein Hund kann schon mit freier Zeiteinteilung stressig sein, weil Du fremdbestimmt bist. Während Du arbeitest, schläft der Hund und sobald Du frei hast und entspannen willst, fordert der Hund und will ausgelastet werden. Darauf, ob Dir der Sinn danach steht, fragt er nicht. Wenn es um die Gestaltung meiner Freizeit geht, muss ich mich sehr stark danach richten, ob ich es zeitlich schaffe, den Hund vorher auszulasten. An einem Tag 8 Stunden arbeiten und abends mit Freunden Essen zu gehen ist nicht einfach so drin, weil dann keine ausreichende Zeit für die Hunde bleibt.

Dass ich an einem Wochenende um 5 Uhr am Rechner sitze ist dem Umstand geschuldet, dass ich gleich ohne Hund unterwegs bin und vorher mit den Hunden mein Pensum an Bewegung und Auslastung absolvieren muss, damit sie ruhig schlafen, während ich weg bin. So schön ein Leben mit Hund ist- überleg Dir, ob Du darauf wirklich dauerhaft Lust hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
07.02.2016, 13:35

Gute Antwort.🌷

0

Ich find es schön das du dir gedanken machst!
Aber stell dir mal vor du wärst so oft ohne Medien oder sonst was in einer wohnung wo du dich nicht beschäftigen kannst..Ist doch toooodlangweilig und die zeit vergeht nicht... Also so denke ich zumindest..Ich weiss viele sagen Hunde müssen das ab können aber naja .. Aber eventuell findest du ja eine Hundetagesstätte oder so :) Oder du schaust mal auf leinentausch.de da gibt es immer nette privatleute die dir da eventuell helfen könnten und das zu fairen preisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies kann man an keiner Rasse festmachen. Ich finde das man einen Hund max 5-6 Stunden alleine lassen kann, vorausgesetzt, das er es in langsamen Schritten beigebracht bekommen hat. Man kann einen Hund nicht einfach mal so alleine lassen, dies wird zu Problemverhalten führen. Wie bei meiner übernommenen Hündin z.B die dann dauerbellte, in die Wohnung machte und da der Besitzer auf dieses Verhalten nicht angemessen reagierte, sich später vor Stress die Pfoten blutig nagte.

 Bevor man zur Arbeit geht, sollte ein Hund schon einen langen Auslauf bekommen, so eine Stunde wäre notwendig. Wärst du dazu bereit?. Wenn man einen Hund länger als 5 Stunden alleine lässt, sollte man sich einen Auslaufservice oder Hundesitter suchen, der zwischen zeitlich nochmals mit dem Hund Gassi geht. Du musst auch bedenken das ein Hund mal krank werden kann, Durchfall, Blasenentzündung etc, wo es nötig ist, das der Hund öfters raus muss. Für Hunde ist es oft unheimlicher Stress, wenn er dann in die Wohnung machen muss.

 Es gibt leider immer noch viele Hundebesitzer, die es sich schön reden, ihre Hunde lange alleine zu lassen, weil die Tiere anscheinend ja keine Probleme damit haben. Hunde zeigen ihren Stress oft nicht so, das unerfahrene Besitzer die Anzeichen nicht deuten können und leiden stumm vor sich hin. Ein Welpe würde ohnehin nicht in Frage kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Tagen, wo du 7 h weg bist, brauchst du jemand für zwischendurch. ZB eine Hundetagesstätte, ein Gassiservice oder so! Das gibt es mittlerweile überall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Das sollte kein Hund außer vielleicht im ABSOLUTEN Notfall mitmachen müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sry aber sieben Stunden ust echt zu viel für einen Welpen geht das garnicht also den darf man am Anfang keine 10min alleine lassen.Und auch sonst ist es ganz und garnicht Hundegerecht. Denk wirklich drüber nach denn meiner Meinung nach ist das Tierquälerei! Bitte, es ist Lebewesen und auch wenn es Leute gibt die etwas anderes sagen guck dir die Kommis darunter an😐

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut nicht! Das hat auch nichts mit der Rasse zu tun! 7 Stunden sind einfach viel zu lange, so sollte man sich keinen Hund anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in toys4us findest du gute rassen die fuer 7stunden abwendheit geeignet sind! 

fuer einen lebendigen hund ist es ein qual -er wird dir die wohnung zerstoeren, die nachbarn zusammen bellen und wird deine wohnung als klo benutzen.

auch wenn hier einige wenige sagen -wir machen es auch so- hunde leiden enorm und du willst doch keine tierquaeler sein, oder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten passt dann der KnopfimOhrHund; oder besorge dir ein Hundesitter. Ein Hund lässt man über einen solch langen Zeitraum nicht alleine. 

Viel Spass mit den Tretminen und Seen, wenn du wieder nach Hause kommst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
06.02.2016, 21:13

ein Aspekt haben wir vollkommen vergessen: dem Hund ist langweilig, wer weis was er alles anstellt? Kabel, Schuhe, Möbel usw anknabbern ...

3

Für diese Antwort werden mich hier einige hasse, aber es ist einfach so. Der Hund hält das aus. Kein Problem. Klar ist es nicht der Idealfall, aber es geht. Mit einem Welpen wird das allerdings nicht gehen, da diese noch öfter raus müssen. Du musst aber mit jedem Hund mindestens 3 mal (morgens mittags abends) Gassi gehen. Kaufe dir am besten keinen Hütehund oder Husky oder so etwas.  Die brauchen zu viel Beschäftigung. Noch besser wäre es natürlich, wenn du jemanden hättest, der für den Hund da ist. Sowas gibt es mittlerweile fast überall. An sich müsste es aber auch so gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
06.02.2016, 20:35

Hat ein Hund dir gesagt das er das wegsteckt und kein Problem für ihn ist? 

7
Kommentar von brandon
06.02.2016, 21:07

Natürlich ist das kein Problem den Hund sieben Stunden allein zu lassen wenn man keine Rücksicht auf artgerechte Haltung nimmt und es einem egal ist ob das der Natur eines Hundes entspricht. 😕

Ich hasse Dich nicht, warum sollte ich?

5
Kommentar von cuppychg
07.02.2016, 07:59

natüelich hält der Hund das aus fragt sich aber wie scheise *sorry* es ihm dabei geht

2
Kommentar von spikecoco
07.02.2016, 09:04

Schön das es für dich kein Problem ist , was würde dein Hund sagen?. Auch wenn ein Tier es angeblich ohne" murren" erträgt, heißt es noch lange nicht, das es damit kein Problem hat. Was würde passieren wenn er Problemverhalten zeigt? Dann würde mit irgend welchen Methoden an ihn herum erzogen werden, anstatt die Haltungsbedingungen hundgerecht zu gestalten. Ich finde es nach wie vor nicht in Ordnung, sein Tier so lange alleine zu lassen, auch wenn  es anscheinend so einige Hundebesitzer schön reden und dies ihren Hunden zumuten.

5

Das geht überhaupt nicht! Mit KEINEM Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ausnahme ist das sicherlich kein Problem.

Wenn das schon die Voraussetzung ist, bevor Du Dir einen Hund zulegst, dann lass es lieber sein ... dem Hund zuliebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klar nein würde einen aufpasser besorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teste es doch selbst mal aus. Geh tagsüber 7 Stunden nicht zur Toilette. Wenn du trotzdem musst, dann pinkel ins Wohnzimmer.

Ehrlich, der gesunde Menschenverstand sollte einmal doch schon sagen, dass es Tierquälerei ist.

Welcher Hund das kann? Ein Plüschhund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ganz klar nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Hund sind 7 Stunden allein. Allerdings sollte es keine Rasse sein die viel Auslauf brauch husky zB nicht. Der Hund wird sich mit der Zeit dran gewöhnen aber er brauch definitiv nach den 7 Stunden viel Zuwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lieblingsmam
06.02.2016, 19:40

Daran gewöhnt sich kein Hund. Er ist ein Rudeltier und leidet wenn er alleine gelassen wird!

6
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 19:43

Er hat gefragt ob es möglich ist nicht ob es moralisch vertretbar ist. Mein Beruf ist auch der einzige Grund weshalb ich keinen Hund mehr besitze. Kollegen von mir sind allerdings auch 8 Stunden auf Arbeit und der Hund ist nicht gestört deswegen. Aber das ist von Hund zu Hund unterschiedlich.

2
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 20:49

Jup sind aber auch nicht glücklicher als die biohühner die 3 cm mehr Platz haben(;

0
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 21:34

Also wirklich... Das war auch mehr aus Scherz gemeint... -.-

0

Was möchtest Du wissen?