Ist es erlaubt mit dieser Gipsschiene am linken Fuß ein Automatik Auto zu fahren?

 - (Automatikgetriebe, Gipsschiene Bein)

7 Antworten

Servus,

erlaubt ist es im Grunde.

Solltest du damit jedoch einen Unfall haben (dabei spielt es keine Rolle ob der Unfall durch Selbst- oder Fremdverschulden geschehen ist) bekommst du ordentliche Probleme mit deiner Versicherung.

Es wird weder deine Haftpflichtversicherung, noch andere Versicherungen für den Schaden aufkommen. Das kann richtig teuer werden und ordentlich ins Auge gehen.

Lass das lieber sein! Mein Rat an dich.

Ja klar, beim Automaten brauchst du den linken Fuss nicht.

Eine Socke solltest du über die Zehen ziehen, weil es kalt ist und die Zehen sehr schmutzig werden, wenn du keine anziehst.

Is auch nicht gesellschaftsfähig, wenn du nackte Zehen hast.

Kannst auch alte Socken abschneiden und nur die Spitze über die Zehen ziehen.

Jetzt im Winter solltest du den Gipsfuss auch Wasserdicht verpacken, wenn du raus gehst.

Gute Besserung!

Warum nicht Gesellschaftsfähig?

0

ja ist erlaubt, du brauchst den linken fuss ja nicht..und zieh nen socken drüber bei dem wetter..

in einem streit fall müsste dir nachgewisen werden das du vorsätzlich gehandelt hättest, sprich das dir bewusst war das du kein auto lenken kannst, aber was ja in deinem fall ja nicht zu trifft, du bist ja trotzdem in der lage das fahrzeug sicher zu führen..anderst wäre es mit einem arm in gips..

Du kannst fahren, aber bei einem Unfall bekommst du zumindest Teilschuld auch wenn es nicht deine Schuld war. Deine Versicherung wird sich querstellen.

Lass es lieber sein.

Nein das stimmt nicht. Beim Automaten braucht auch ein gesunder Fahrer den linken Fuss nicht. Ist also erlaubt.

Ein befreundeter Arzt hat sogar beim Strassenverkehrsamt eine Bewilligung für seine Tochter die das rechte Bein für Monate nicht benutzen konnte eingeholt, dass sie nur mit dem linken Bein fahren darf.

Hat er schriftlich bekommen.

Das würde ich ohne Sondererlaubnis allerdings niemals wagen.

0
@Goodnight

Das würden wohl auch die wenigsten tun. Und der Arzt hat sich nur abgesichert. Versicherungen würden auf jeden fall erst mal nicht zahlen wollen.

Ich bin auch schon mit einer linken, verbundenen Hand gefahren. Die braucht man ja auch nur zum blinken:-)Darf halt nichts passieren.

0
@Strolchi2014

Die Hand ist ein anderes Thema. Das ist tatsächlich verboten!

Man muss das Lenkrad mit beiden Händen mit voller Kraft halten können!

Der Arzt hat eine Sondererlaubnis für seien Behinderte Tochter bekommen. Einfach so geht das nicht!

0

Was möchtest Du wissen?