Ist es eine stilistische Todsünde, einen englischen Satz mit "But" zu beginnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist eine stilisiche Todsünde so wie im Deutschen. Einen englischen Satz beginnt man ggf. mit "However, there was a man" oder in anderem Zusammenhang "Still, ...".

53

Super! "However! ist perfekt!

0
70
@Jennica

Nein, nicht perfekt, sondern leider falsch.

"Todsünden" sind ganz etwas Anderes.

Gruß, earnest

0

Nein, in keiner Weise.

Man "darf".

Auch wenn einige Sprachpäpste da anderer Meinung sind.

Gruß, earnest

wenn du etwas erwiederst oder so dann gehts aber es ist definitiv schlecht, IMMER mit BUT anzufangen!!!

Was möchtest Du wissen?