Ist eine Atombombe nicht stark genug, um die U-Bahn zum Einsturz zu bringen?

3 Antworten

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab z.B. was für eine Atombombe gezündet wird, wie nah sie an der Erdoberfläche oder sogar unterirdisch gezündet wird, wie tief der U-Bahn-Tunnel liegt.

Es gibt Atombomben in verschiedenen Stärken. Die kleinsten Atomwaffen (sogenannte Mini-Nukes) sind manchmal kaum stärker als konventionelle Bomben. Die stärkste Wasserstoffbombe hatte hingegen eine Sprengkraft von 50-58 Megatonnen.

Allerdings dürften selbst Mini-Nukes einen U-Bahn-Tunnel zu Einsturz bringen, wenn die Bombe im inneren des Tunnels gezündet wird.

Ein typischer U-Bahn-Tunnel, etwa in Berlin, liegt etwa 40 bis 70 cm unter der Straßendecke....das ist schon für kleine normale Bomben kein Problem!

Das wusste ich nicht. Ich dachte mehr an London, Moskau, New York

0

Nein, die Tunnel liegen tiefer

0
@xyz911

Dass kann man so nicht verallgemeinern. In Berlin ist es typisch, dass die älteren Tunnel direkt unter der Straße liegen, das ist auch in vielen anderen Städten der Welt so. Aber natürlich gibt es auch Tunnel, die wesentlich tiefer liegen!

0

Doch. Und nicht nur zum Einsturz.

Was möchtest Du wissen?