Ist ein Shiba Inu bei Züchtern weniger wert, wenn die Eltern verschiedene...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, das ist Ansichtssache der Züchter. Sie wollen möglichst die Farben in der Zucht haben,die gut verkauft werden können. Wenn also braun und schwarz gepaart werden (Beispiel), weiß der Züchter nicht, welche Farben er in der Welpenaufzucht bekommt und ob jemans z.B. schwarze überhaupt nehmen möchte, weil er vielleicht schon 3 Kaufinteressenten für braune hat, jetzt aber nur 1 oder 2 anbieten kann. Da springen Interessenten ab, die ihm vielleicht viel Geld gebracht hätten. So sehe ich das. Bin kein Züchter, habe aber viel mit Tieren zu tun.

Was möchtest Du wissen?