Ist ein ruhiger Charakter nervig?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin eher der ruhigere Typ Mensch, habe noch Niemanden erlebt, der sich daran gestört hat.

Persönlich finde ich aber auch eher zu hibbelige Menschen und Menschen die einfach nicht wissen, wann sie zu viel reden, nervend. Es stellt schon die Geduld auf die Probe, wenn man über Dinge redet und dann schaltet sich eine solche Persönlichkeit in ein Gespräch ein und führt ellenlange Monologe, mit denen keiner mitkommt. Sowas stört mich deutlich eher.

Viele Grüße

Danke für die Antwort!

^^

1

Ganz im Gegenteil, ich finde ruhige Menschen sehr angenehm. Leute die nicht überall dazwischenquatschen müssen, die sich zurückhalten können, die nicht brabbeln was das Zeug hält, solche Leute gefallen mir. Wenn jemand aber nur schüchtern ist und sich nicht wagt etwas zu sagen ist das etwas anderes, denn da weiß man nie was daraus wird.

Gute Frage. Naja, in manchen offensichtlich stillen Menschen steckt ein Mensch der nicht und nicht die Klappe halten kann. Also ich habe schon mit Leuten gesprochen die zu Beginn sehr ruhig waren und bei näherem Kennen loslegen wie ein Wasserfall.

Ich bin selbst ein sehr sehr ruhiger Mensch. Oft wird es mit Schüchternheit verwechselt wenn man nicht überall seinen Senf dazugeben. Ob die Leute von meiner ruhigen Art genervt sind weiß ich nicht. Manche finden mich cool und sagten das auch. Andere glauben eben dass ich so schüchtern wäre

es nervt, wenn man jemandem jedes Wort aus der Nase ziehen muss

allerdings finde ich Menschen, die permanent ohne Punkt und Komma über völlig banale Dinge reden, auch sehr anstrengend

am besten ist das Mittelmaß

Wenn die Person auch dann schweigt und dich auch noch dumm anschaut, wenn du sie was fragst, dann ja. Extrem nervig. Kommt dann aber nicht "ruhig" rüber, sondern arrogant, eingebildet. Fast noch mehr, als in überheblichem Ton zu antworten.

Wenn man mit dir normal reden kann, falls man mit dir redet, ist aber alles okay.

Was möchtest Du wissen?