Ist ein Notendurchschnitt von 2,8 auf der Realschule gut?

7 Antworten

Kommt darauf an was Du beruflich werden möchtest und was dein Ziel war. Die Anforderungen für bestimmte Ausbildungen sind hoch es kommt aber auch darauf an in welchen Fächern Du diesen Durchschnitt erreicht hast. Um es mal spaßig zu betrachten: mit dem Durchschnitt kannst Du problemlos Politiker werden. Da von Denen fast ein Drittel irgend eine Klasse 2 mal machte bist Du ganz vorn dabei. Jetzt wieder zum ernsten Teil: ich sage mal es gibt schlechtere Durchschnitte am Ende zählt was Du daraus machst. So schlecht ist er im Übrigen nicht. Ist meine persönliche Meinung


"Gut" ist relativ.

Aber ein Durchschnitt von 2,8 ist in Ordnung.

LG Willibergi

Ich würde sagen, dass 2,8 eher durchschnittlich ist. Was haben deine Mitschüler denn für Noten und haben deine Lehrer einen hohen Anspruch?

3.2 Notendurchschnitt?

Ich gehe in die 8.Klasse der Realschule in Niedersachsen und habe einen 3.2 Notendurchschnitt.

Eigentlich will ich nach der Realschule Abitur machen und danach studieren ,aber wenn ich schon in der 8.Klasse der Realschule so ein Notendurchschnitt habe was werde ich dann beim Abitur bekommen? In der siebten hatte ich sogar einen 3.8 Notendurchschnitt 🤦‍♀️ .Ich habe Angst,dass ich nächstes Jahr vielleicht noch schlechter werde.

Was für ein Notendurchschnitt braucht man fürs Gymnasium ?
Ist es da schwer?


...zur Frage

Durchschnitt von 3,4 im Jahreszeugnis der 9. Klasse in der Realschule...gut oder nicht gut?

Hallo, ich habe im Jahreszeugnis der Realschule einen Notendurchschnitt von 3,4. Habe ich jetzt schlechte Chancen für meine Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz oder spielt das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse auch noch eine große Rolle?

Danke :)

...zur Frage

Welchen Notendurchschnitt für den Realschulabschluss?

hej!

Habe derzeit einen Durchschnitt von 2,8. Reicht das? bzw. ist das ein guter Durchschnitt?

...zur Frage

Notendurchschnitt wichtig?

Hi also ist es wichtig was ich für ein notendurchschnitt habe wenn ich auf einer Realschule war?

Heißt wenn ich jetzt ein notendurchschnitt mit 4,0 habe oder mit 2,0 werde ich dann irgendwie benachteiligt oder ist das egal?

...zur Frage

Von der Hauptschule auf die Realschule ja oder nein?

Ich würde gerne wissen ob es sinnvoll wäre in der 10ten klasse Hauptschule zum Halbjahr auf die Realschule zu wechseln ich hatte vor zu versuchen auf der Hauptschule meinen erweiterten realschulabschluss zu machen brauche dafür aber einen schnitt von 2,0 in der Hauptschule mein durchschnitt fürs halbjahrs zeugnis steht bei 2,2 und meine lehrerin hatte mir angebot fürs folgende schuljahr auf die realschule zu wechseln nur bin ich jetz verzweifelt ob es auf der Realschule wirklich so schwer ist wie immer gesagt wird. In Mathe Deutsch und Englisch komme ich echt gut zurrecht nur lohnt es sich zu wechsel denn bei der Realschule kriegt man einen Erweiterten Realschulabschluss ab 3,0 .. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen ob die Realschule wirklich so schwer ist:)

...zur Frage

wie bekomme ich den Realschulabschluss?

Ich bin jetzt 18 Jahre alt und habe leider die 10. Klasse der Realschule aus persönlichen Gründen nicht geschafft. Auf meinem Halbjahreszeugnis habe ich einen Notendurchschnitt von 2,1 und auch die Abschlussprüfungen habe ich alle mit 2 oder 3 bestanden. Jetzt stehe ich aber mit einem (schlechten) Hauptschulabschluss da und brauche unbedingt meinen RS abschluss weil ich sonst nicht in die 11. Klasse aufgenommen werde. Leider habe ich noch Schulpflicht und deswegen kann ich nicht an die VHS gehen. Ich bin total verzweifelt. Bitte helft mir. (PS ich kann nicht wieder an eine normale RS weil ich dort die 10. schon einmal wiederholt habe)

lg Johanna <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?