Ist ein Jinn in meinem Zimmer?

13 Antworten

Jinns gibt es nicht. Dein Aberglaube daran scheint jedoch so stark zu sein, dass du dir diese Dinge einbildest. Unser Gehirn ist da zu beachtlichen Leitungen in der Lage, wenn man es lässt. Man kann Dinge hören, riechen, sehen und spüren, obwohl sie nicht da sind. Du solltest also schnellstens begreifen, dass es deratige Wesen in der Realität nicht gibt. Dann verschwinden sie sofort.

Ist ein Jinn in meinem Zimmer?
Ich halte es langsam nicht mehr aus.

Es gibt einen ganz einfachen Schutz davor, welcher in der Sunnah überliefert wird.

Vor dem schlafen gehen Ayatul Kursi (Sure 2 Vers 255) rezitieren.

Danach deine Hände vor (nicht "am") dem Mund nehmen und jeweils 3x mal Sure 112, 113 und 114 rezitieren (während die Hände immernoch vor dem Mund gehalten werden).

Danach trockenes "Spucken" (ohne speichel, nicht richtiges Spucken) in die Hände und dann mit den Händen an allen Körperstellen streichen, an denen du ankommst, vorallem denn betroffenen Stellen, die deiner Wahrnehmung nach, am meisten, berührt werden.

Und dies ist die Sunnah, wie man sich vor Männlichen und Weiblichen Djinn schützen kann.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Islam Studium b.a. Mekka - Medina

Jinn sind so gut wie in jedem Zimmer, besonders im Bad, Toiletten-Räumen u.ä..

Das sollte klar sein. Und sowieso hat jeder Mensch einen Jin seit Geburt mit sich, der Qarin, der Begleiter. Von daher sind immer Jinn um uns herum. Sie leben ja aber eben in einer anderen Dimension, wo wir sie nicht sehen, und damit wir nicht mit ihnen kollidieren. Man sollte dieser Tatsache nicht zu viel Beachtung schenken, dass die immer um uns herum sind.

Hier einige Tipps, die dir eventuell helfen könnten:

  • immer mit Wudhu zu Bett gehen. Also vor dem Schlafen Wudhu nehmen.
  • Vor dem Schlafen die letzten drei Suren des Korans zitieren und auch Ayat-ul-kursi.
  • Wenn du Berührungen spürst, auch Ayat-ul-kursi rezitieren.
  • Überhaupt öfter Koran hören vor dem Einschlafen.
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Ein Jinn kann sich in die Person auch verlieben die er befallen hat. Ein Jinn kann sich im Haus oder im Raum durch ein Gegenstand einschleichen. Du kannst gegen einen Jinn schutzsuren über handy oder so immer kurz bevor du schlafen gehst einschalten so sollte der Jinn im Normalfall Ruhe geben.

PS: das ist alles was ich über Jinns weiß ich selber glaube nicht daran.

Woher ich das weiß:Recherche

Du solltest auf jedenfall mit deinen Eltern über diese Sache reden ich denke mal das sie Gläubige Muslime sind und schon das eine oder andere über Jinns mitbekommen haben und Verständnis darüber haben.

1

Suren? Der Koran kann keine Abhilfe gegen Jinns leisten, weil der Prophet des Islams selbst nicht imun war gegen die Geister oder gegen Satan.

Der Islam wird ihr bei ihrem Problem nicht helfen können.

0

Jetzt schreibt doch nicht als Antwort auch noch so, dass der Irrglaube an sowas verstärkt wird 🤦‍♂️

5
@F7URRY

Der Irrglaube woran? Es gibt Geister und es gibt auch Djinns. Vielleicht solltest du deinen Glauben überdenken?

0
@Sektenfuehrer88

Es gibt keine Geister, Gott oder übersinnliche "Wesen". Alles nur ein Gedankenkonstrukt... Ich bin Atheist (manchmal auch Agnostiker). Vielleicht solltest du aufhören deine Zeit mit sowas zu verschwenden, mach lieber was sinnvolles in deinem Leben, denn es ist begrenzt. Nach dem Tod ist von der Vorstellung wie vor deiner Geburt, du existierst einfach nicht mehr. Das ist außerhalb des Definitionsbereiches wenn man so will. Leute die das nicht wahrhaben wollen erfinden Geschichten und Gedankenkonstrukte wie einen Gott um damit klar zu kommen. Traurig.

4
@F7URRY

Deswegen nennt man es auch glaube und nich wissen und lass jedem das seine sein ich bin Durch und durch Atheist doch finde Religionen und Glaube trozdem interresant und kann es verstehen warum Mennschen sich mit Religionen beschäftigen.

0
@IcksTheCamper

Mir wurde doch eben aufgedrückt "meinen Glauben zu überdenken" vom netten Herrn/Frau @Sektenfuehrer88. Nicht andersherum. Und wenn es Menschen mit psychologischen Störungen gibt tolleriere ich keine Antworten die nur an den Glauben gerichtet sind und echte Hilfe ausschlagen. Das ist so als würdest du einem todkranken Kind die lebenswichtige Medizin verweigern und sagen "nur der Glaube an Gott kann dich heilen" - 2 Tage später stirbt das Kind. Toleranz = 0 bei solchen Themen und das sollte jeder vernünftige Mensch so haben.

2
@Sektenfuehrer88
Es gibt Geister und es gibt auch Djinns.

Das wirst du dann sicher belegen können.

Vielleicht solltest du deinen Glauben überdenken?

Na dann nenne doch mal einen einzigen rationalen Grund, dies zu tun!

2
@Meatwad

Klar kann ich das belegen. Und zwar anhand meiner individuellen Erfahrungen. Das würde auf das Spielchen hinauslaufen, dass du mir einfach nicht glaubst. Das ist ok und das interessiert mich nicht.

Das ist keine empirische Wissenschaft. Du wirst mein Gehirn nicht aufschneiden und zerlegen können und MICH finden.

Ein rationaler Grund? Also ein logischer Grund? Wenn du daran glaubst, dass man nicht alles in dieser Welt mit Instrumenten messen kann, solltest du den Grund selber finden.

0
@Sektenfuehrer88
Klar kann ich das belegen. Und zwar anhand meiner individuellen Erfahrungen.

Individuelle Erfahrungen sind keine Belege. Dann wären sämtliche Gestalten real, die Menschen sich ausdenken können. Dann gäbe es Feen, Gnome, Einhörner und hunderte Götter, etc. Was es in deinem Kopf gibt, gibt es nicht automatisch in der Wirklichkeit.

Wenn du daran glaubst, dass man nicht alles in dieser Welt mit Instrumenten messen kann

Nenne doch mal einen einzigen rationalen Grund, dies zu tun!

2
@Meatwad

So gesehen sind auch empirische Beweise keine Belege. Ein Apfel kann immer nach unten fallen und du kannst diesen Prozess auch 1 Millionen mal dokumentieren.

Er könnte aber auch mal irgendwann nach oben fallen. Das weißt du nicht.

0
@F7URRY

Jaa ok, ich verschwende nur meine Zeit. Aber wie glaubst du, ist unser kompliziertes Universum und unser Planet entstanden? Einfach nur durch Zufall? Ist das dein Glaube?

0
@Sektenfuehrer88
Ein Apfel kann immer nach unten fallen und du kannst diesen Prozess auch 1 Millionen mal dokumentieren.
Er könnte aber auch mal irgendwann nach oben fallen. Das weißt du nicht.

Nein. Der Apfel wird immer und immer wieder nach unten fallen. Denn die Schwerkraft sorgt dafür. Das bedeutet, dass der Apfel auch beim 1.000.001 mal trotzdem nach unten fallen wird. Selbst wenn du ihn hochwirfst. Wenn du selbst solche Fakten wie die Schwerkraft nicht einsiehst, dann kannst du auch keine anderen Diskussionen gewinnen.

1

Einen Jinn gibt es nicht! Du bist doch eigentlich auch alt genug um das zu wissen.

Du solltest aber unbedingt deinen Eltern die Wahrheit erzählen, nur so erfahren sie, dass du ernsthafte Probleme hast und können dir helfen. (Auch wenn sie es hätten schon längst merken müssen, kein "normales Kind" hat mit 17 noch Angst im eigenen Zimmer zu schlafen.

Was möchtest Du wissen?