Ist Edelstahl rostfrei?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

edelstahl ist eine korrosionshemmende legierung und kann im extremfall(sehr lange zeit) oder bei schlechter verarbeitung auch korrodieren also rosten

achso ich habe auch ne edelstahlkette und die rostet schon seit 5 jahren nicht also da passiert nichts

0

Bevor hier auf deine Fragen noch mehr "Ratgeber" einen mehr oder weniger großen Unsinn zum Besten geben, hier meine Antwort.

Edelstahl ist keine Erfindung der Konsumentenwerbung, wie "Ingenieur" AHelmut verkündet, sondern ist eine zunächst mal nichtssagende Bezeichnung für hochlegierte Stähle. Die können korrosionsgeschützt sein, also "rostfrei", müssen aber nicht. Es gibt Edelstähle, die habend ganz andere Eigenschaften. Das alles aufzuzählen ginge hier entschieden zu weit.

Wenn du dir eine Kette aus "Edelstahl" gekauft hast, dann ist die mindestens aus so genanntem V4A-Stahl gemacht. Und diese Stahlsorte rostet beim Duschen garantiert nicht. Man kann diesen Stahl schon zum Rosten bringen, aber nicht mit warmem Wasser.

Hi, Nirosta-Edelstahl ist Cr (und Ni) legiert. Cr ist sehr unedel (wie Al), baut aber mit Sauerstoff eine isolierende Chromoxidschicht auf, die keine Ionen leitet. Sofern stets Sauerstoff vorhanden ist, bildet sich diese Schicht (Pasivschicht) stets neu, sodaß Nirosta rostfrei bleibt. Unter anaeroben (sauerstoffarmen) Bedingungen (unter Belägen, im Wasser, im Erdboden usw.) jedoch wird diese Schutzschicht aufgelöst, kann sich nicht neu bilden, Nirosta korrodiert. Gruß Osmond

beim duschen wird die schutzschicht aber nicht zerstört, oder etwa schon???

0
@pumba66633

Hi, nein. Nur bei längerer anaerober Exposition. Schaue Dir mal die Handläufe der Nirostatreppen im Schwimmbad an. Unterhalb des Wasserspiegels (2-3 cm) ist eine umlaufende runde Einkerbung. Da wurde das material wegen Sauersatoffarrmut wegkorrodiert. Oder nimm Nirostarohr, spanne ein Ringgummi drum. lasse es naß (befeuchten) 1 - 2 Wochen im Freien liegen. Untehallb des Ringes ist das Material korrodiert. lgO

0

Du tätest gut daran, dich erst mal genau zu informieren, bevor du so einen haarsträubenden Mist schreibst.

0
@gerd47

Hi gerd47,  was nennst Du haarsträubenden Mist? Ich brauche mich nicht zu informieren, bin  Werkstoffachmann.Ich weiß das. Ist mein Beruf.  Bitte mäßige daher Deine Worte.  Besonders wenn Du keine Ahnung hast, im Unrecht bist. Google mal nach Belüftungskorrosion! Dann entschuldige Dich bitte bei mir! lgO  

http://www.eduhi.at/dl/Korrosion.pdf  

Zitat:  Spalt- und Belüftungskorrosion--> an engen Spalten oder knapp

unterhalb von Flüssigkeitsspiegeln  

http://www.binnenschifferforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=87265&d=1264531016

https://www.youtube.com/watch?v=k3SicHl4dZA  

https://www.youtube.com/watch?v=klGaDsocB6c

0

Was möchtest Du wissen?