Mit Silber/Edelstahl Kette duschen gehen?

5 Antworten

Beim Tauchen braucht man eine Uhr! Beim Duschen sollte man sich auch unter dem Uhrband waschen, man geht ja auch nicht mit Klamotten in die Wanne, um beides gleichzeitig zu erledigen, warum dann den rostfreien Silber-, Edelstahlschmuck in die Dusche mitnehmen; Frauen/Männerasyl ausgenommen, da sollte man beim Duschen sogar die Schuhe dran lassen, den Hut auf, ....

Nö die rosten nicht, keine Panik. Aber ich tu meine Ketten immer ab, weil die beim Haarewaschen sich gerne in die Haare verhäddern ;D

Als Werkstoffexperte sage ich nur völlig FALSCH.

Natürlich kann Edelstahl rosten und das auch noch sehr gut!

Edelstahl gehört nicht zwangsläufig zu der Gruppe von nichtrostenden Stählen. Ebenso ist nicht jeder nichtrostender Stahl ein Edelstahl. Ein Edelstahl ist nur definiert durch seinen bestimmten Reinheitsgrad (z.B. geringer Schwefelanteil) und eben nicht durch seinen Anteil an Legierungselemten, was einen nichtrostenden Stahl ausmacht.

Ein Stahl, der sich "Edelstahl" nennt, sagt also absolut nichts über seine mögliche Korrosionsaffinität aus.

Was möchtest Du wissen?