Ist duschen ohne shampoo schädlich?

8 Antworten

Hallo! Im Gegenteil, häufiges Duschen mi Chemie ist eher schädlich. Die Haut ist das größte Organ des Menschen und eminent wichtig, Und die Haut ist immer auch mögliche Eintrittspforte für unerwünschte Stoffe und Erreger.

Sie besitzt einen effektiven und wichtigen Schutzfilm. Dieser bleibt auch bei Kontakt mit Wasser weitgehend erhalten - bei Duschgel jedweder Art ist das nicht so. Wer täglich duscht sollte das öfters auch mal ohne Chemie machen - die Haut wird das danken. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich benutze Roggenmehl statt Shampoo, meiner Haut und meinen Haaren geht es super.

Wenn du nur Wasser meinst, schaden tut es nicht, besser riechen tust du anfangs aber auch nicht

Nein, ist nicht schädlich, aber der Körpergeruch bleibt.

Duschen ohne Shampoo / "Seife" ist wie waschen ohne Wasser...

Du kannst dich ja nach dem Duschen mit Shampoo eincremen. Dann trocknet die Haut nicht aus.

Wenn du zu oft und zu lange duscht kann die Haut Schaden nehmen. Du bemerkst es allerdings recht schnell und die Sache kann auch schnell wieder verschwinden, wenn du weniger duscht.

Wasser auf nackter Haut oder den Haaren ist nicht schädlich, und bei den Shampoos gibt es mehr oder geringer schädliche.

Was möchtest Du wissen?