Ist die Welt in der wir leben real?

Support

Liebe ShivaSeven,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Mir scheint, einen Rat suchst Du nicht, sondern suchst vielmehr die Diskussion.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest, kannst Du diese Frage gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen. Hier ist sie eher fehl am Platz.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

tja, manchmal wäre es sicherlich nicht schlecht, wenn es einen Schalter gebe, den mal mal so einfach ausschalten könnte um den irrealen Schwachsinn mancher Leute zu beenden. Aber wer darf diesen Schalter umlegen? Ist der/diejenige auch der/die Richtige? Manchmal wäre eine Situation a la Matrix nicht schlecht, dann bräuchte man nur noch einen guten Programmierer.... Aber leider ist doch alles real, mit ganz viel irrealem.

Ich hab' mich das, vor allem als Teenager, praktisch täglich gefragt. Heute nehm' ich die "Realität" einfach hin und fühle mich wohl darin.

"Und so sprach der Optimist: Nimm es einfach, wie es ist."

Also meine Kopfschmerzen empfinde ich immer als sehr Real(oder sollte das doch an meiner Matrix liegen)

Wir können nur einen Teil der realen welt wahrnehmen, wir können einen weiteren Teil mithilfe technischer Sensoren für uns wahrnehmbar machen, wir können aber nicht die ganze Realität erkennen.

Das, was wir erkennen/wahrnehmen können, ist ein Teil der realen Welt.

und woher weißt du, dass wir die reale welt wahr nehmen und nciht in einer Art Matrix leben?

0

Ich weiß was du meinst, dieses Gefühl hatte ich auch schon oft. Ist doch klar das alle schreiben sie ist real, das wird uns so vermittelt, soll ja keiner dahinter kommen das sies doch net is;-)) Nein Spaß bei Seite! Abwarten bis wir sterben ich denke dann bekommen wir all das Wissen was wir brauchen und möchten.

das is mir ein bisserl spät...

0

Was möchtest Du wissen?