Ist die Serie "Star Wars: The Clone Wars" sehenswert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey!

Ich habe als Kind hier und da mal ein paar The Clone Wars-Folgen auf SuperRTL gesehen, aber nie das große Ganze.

Im letzten Jahr habe ich dann die sechs Staffeln gesehen und ich muss sagen, ich war positiv überrascht und von der Serie gefesselt.

Mir ist das Optische nicht allzu wichtig, auch wenn der Animationsstil von The Clone Wars sicherlich gewöhnungsbedürftig ist, sich dadurch aber definitiv von anderen Animationsserien abgehoben hat.

Es ist gut, weil es den Episoden 2 und 3 weitaus mehr Tiefe gibt, man viel mehr erfährt über Palpatines manipulative Machenschaften, über den Verlauf der Klonkriege, viele Geschichten aus der Sicht der Klonkrieger. Man lernt die Klonkrieger als Individuen kennen. Man erfährt mehr über die Jedi, mehr über die Vorstellung, die George Lucas von der Macht hatte. Die Beziehung von Anakin und Padmé wird in ein menschlicheres Licht gerückt.

Das Star Wars Universum wird massiv ausgebaut. Mehr Spezien, mehr Planeten, mehr Organisationen. Viel mehr, als in einer Trilogie jemals möglich gewesen wäre. Die Serie ist eine gute Ergänzung zur Prequel-Trilogie.

Ich stimme OnkelJibbeto zu, die erste Staffel wirkt etwas kindisch, aber im Verlauf der Serie gibt es genug ernsthafte, dramaturgisch wertvolle Episoden mitsamt Szenen, die man definitiv nicht mehr als kindisch bezeichnen kann.

Ist sie sehenswert? Auf jeden Fall.

https://www.starwars.com/news/star-wars-the-clone-wars-chronological-episodeorder

Hier ist noch ein Link mit der chronologischen Reihenfolge der Episoden. Die Titel sind auf Englisch, du kannst dann ja gucken, wie sie auf Deutsch heißen. Ich persönlich habe die Episoden aber in der Reihenfolge geguckt, in der sie erschienen sind. Auch wenn es da manchmal Logikfehler gibt, mit Charakteren, die auftauchen, obwohl sie eine Staffel zuvor gestorben sind.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für deine ausführliche Antwort. Wie würdest du die Folgen schauen? Nach Erscheinungsdatum oder nach chronologischem Handlungsverlauf?

0

ich kann dir sagen - eher so "jein".die animation sind eher "grob",weil es wohl so einen comic-stil darstellen sollte,ist aber okay,hebt sich dadurch von anderen animierten serien ab.

das einzige was unter umständen "nerven" könnte sind die,ich sag mal, "details".denn genau wie in den prequels - die zwar einiges erklärt haben - gibt es auch dort widersprüche,das wird aber nur auffallen wenn du richtig tief in der filmgeschichte drinsteckst.

ich selbst finde eigentlich nur nervig das die leute,die das entwickelt haben,nicht zählen können,denn einzelne folgen sind öfter durcheinander und kommen in falscher reihenfolge.aber wenn man das alles aussenvor lässt,auch das gelegentlich etwas "kindliche",das onkeljibbeto erwähnt hat,kann man clone wars sehr gut gucken,und da es ja offizieller star wars kanon ist sollte man das auch.

Woher ich das weiß:Hobby

Okay, danke für deine Antwort.

0

Ich finde sie gut. War für mich immer eine sehr nice Bereicherung der Star Wars Geschichte. Es war auch irgendwie so wie man sich die Klonkriege immer vorgestellt hat, als sie in der alten Trilogie von ihnen erzählt haben.

So die erste Staffel wirkt noch etwas "kindlich" würde ich sagen. Es wird aber sehr schnell sehr viel Erwachsener, und spätestens ab dann ist es mega gut.

Als Star Wars Fan musst du dem auf jeden Fall eine Chance geben.

Okay, danke für deine Antwort! Ich werde denke ich einfach mal anfangen und dann schauen, ob die Serie mir gefällt.

0
@Knochendochen13

jo, mach das am besten. Die Qualität der Animation wurde auch mit der Zeit immer besser, falls dich das davon abhalten sollte zu gucken ^^ Und du kannst auch mit einer späteren Staffel einsteigen, die bauen nur bedingt aufeinander auf.

1

ja auf jeden Fall

LG Flutra

Danke für deine Antwort!

0

Sie ist gut sehr gut sogar besser als der ein oder andere film guck es dir an

Was möchtest Du wissen?